HamburgFreezers

Hamburg Freezers Presseservice: Freezers fahren auf Suzuki ab

    Hamburg (ots) - Die Hamburg Freezers präsentieren einen neuen Hauptsponsor. In den kommenden zwei Jahren ist Suzuki Automobile der offizielle Automobilpartner des DEL-Clubs. Der international führende Anbieter von Kleinwagen aus Japan ist der zwölftgrößte Automobilhersteller weltweit und beschäftigt rund 40.800 Mitarbeiter.

    Spieler und Trainer der Hamburg Freezers werden in der neuen Saison mit den sportlichen Suzuki-Modellen auf Hamburgs Straßen unterwegs sein. Das Markenlogo wird die  Trikots der Spieler zieren und auch in der Halle selbst sehr präsent sein, so u.a. auf der Plexiglasbande und auf den Bully-Punkten. Zudem können sich die Fans der Freezers auf weitere Aktivitäten von Suzuki auch direkt auf dem Eis freuen. Freezers Geschäftsführer Boris Capla: "Wir freuen uns, dass es gelungen ist, mit Suzuki einen so namhaften Partner als Hauptsponsor gewonnen zu haben. Das Unternehmen verkörpert Spaß, Lebensfreunde und Faszination und passt daher hervorragend zu den Hamburg Freezers." Auch Suzuki freut sich sehr auf das neue Engagement im Eishockey. Guido Hannich, General Manager Marketing and Communication Suzuki International Europe: "Unsere oberste Philosophie heißt: Begeistert vom Leben! Die Hamburg Freezers passen ideal in unsere Sponsoring-Strategie, denn sie begeistern mit ihrem Planet Ice die Zuschauer jede Saison aufs Neue. Wir wollen diese einmalige Atmosphäre nutzen, um gemeinsam mit den Freezers unsere kommunikativen Ziele zu erreichen. Im Vordergrund all dieser Aktivitäten steht die Steigerung der Bekanntheit von Suzuki als Pkw-Hersteller. Wir werden aber sicherlich nicht nur dieses Ziel erfolgreich meistern, sondern mit dem Sponsoring zudem auch den Abverkauf im Norden fördern."

    Über Suzuki: Die SUZUKI Motor Corporation (SMC) mit Sitz im japanischen Hamamatsu ist der international führende Anbieter von Kleinwagen und zwölftgrößter Automobilhersteller weltweit. Die Gesamtproduktion des in die Geschäftsbereiche Automobile, Motorräder und Marine gegliederten Konzerns belief sich im Geschäftsjahr 2005/2006 unter anderem auf 2,067 Millionen Autos und 3,061 Millionen Motorräder, die in 190 Ländern vertrieben werden. Der Umsatz lag im abgelaufenen Geschäftsjahr bei 2.746,5 Mrd. Yen (19,2 Mrd. Euro). Suzuki unterhält 29 Hauptproduktionsstätten in 23 Ländern.

    Im abgelaufenen Kalenderjahr setzte das Unternehmen bis Ende März 9,3% mehr Autos ab als im Vorjahr (2.067.000 Autos, davon Absatz in Japan 707.000, in Japan, in Übersee 1.360.000).

    In Deutschland ist das Unternehmen durch die SUZUKI International Europe GmbH präsent, die seit 2003 vom hessischen Bensheim aus die bundesweiten Aktivitäten der drei Geschäftsbereiche koordiniert. Mit 313 Mitarbeitern erzielte die Gesellschaft im Jahr 2005 einen vorläufigen Umsatz in Höhe von 595,6 Mio. Euro.

HEC GmbH Hamburg Freezers Pressestelle Heiko Pump Telefon: 040 - 547 18 424 Fax:     040 - 547 18 420 E-Mail:  heiko.pump@hamburg-freezers.de

 

Original-Content von: HamburgFreezers, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HamburgFreezers

Das könnte Sie auch interessieren: