HamburgFreezers

Hamburg Freezers Presseservice: Freezers verpflichten Stürmer Jason King

    Hamburg (ots) - Die Hamburg Freezers haben Jason King verpflichtet. Der Kanadier wechselt von den Adler Mannheim zum Hamburger DEL-Klub und erhält dort einen Vertrag für die kommende Spielzeit 2009/10.

    Freezers-Trainer Paul Gardner über seinen neuen Schützling: "Ich wollte Jason schon während meiner Trainerzeit in Nashville verpflichten. Nun bin ich froh, dass es doch noch geklappt hat. Ich halte Jason für einen schnellen und technisch starken Spieler, der immer genau weiß, wo das Tor steht - das untermauern auch seine jeweiligen Scorerpunkte. Ich glaube, dass Jason in der vergangenen DEL-Saison nicht immer sein ganzes Potenzial ausspielen konnte."

    King: "Ich fühle mich in Deutschland sehr wohl und freue mich, dass ich meine Karriere nun bei einem weitere Topklub in der DEL fortsetzen kann. Ich denke, ich kann den Hamburg Freezers helfen, sich in der kommenden Saison eine gute Ausgangsposition für die Playoffs zu verschaffen. Meine Aufgabe ist es, so viele Tore wie möglich für die Freezers zu erzielen, daran werde ich gemessen."

    Jason King wurde am 14. September 1981 im kanadischen Corner Brook geboren, ist 186 cm groß und 83 kg schwer. Der Linksaußen begann seine Profikarriere 1999 bei den Halifax Mooseheads in der kanadischen Major Junior Hockey League und gehörte bereits in der zweiten Saison mit 89 Scorerpunkten (48 Tore, 41 Vorlagen) zu den Topstürmern. Seine Torgefährlichkeit setzte sich auch bei seinen Einsätzen für Manitoba Moose (53 Punkte in 59 Spielen) und die Portland Pirates (59 Punkte in 65 Spielen) in der AHL sowie für die Vancouver Canucks in der NHL und bei seinem einjährigen Auftritt beim Skelleftae HC in der schwedischen Eliteliga fort. In allen Spielzeiten gehörte der Kanadier stets zu den besten und erfolgreichsten Stürmern seines Teams. Gedrafted wurde er in der 7. Runde des NHL Entry Draft 2001 von den Vancouver Canucks. In der vergangenen Saison absolvierte King 37 Spiele beim DEL-Konkurrenten Adler Mannheim, schoss dabei 7 Tore und gab 10 Vorlagen.

Pressekontakt:
HEC GmbH Hamburg Freezers
Heiko Pump
Pressesprecher

Hellgrundweg 50
22525 Hamburg

Telefon: +49 (0) 40 - 38 08 35 - 124
Fax:        +49 (0) 40 - 38 08 35 - 20
Mobil:    0176 - 188 188 81

E-Mail: heiko.pump@hamburg-freezers.de

 

Original-Content von: HamburgFreezers, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HamburgFreezers

Das könnte Sie auch interessieren: