PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Bauer Media Group, LECKER mehr verpassen.

10.04.2007 – 13:23

Bauer Media Group, LECKER

ots.Audio: Die Spargel-Saison ist eröffnet - Kochtipps für Spargelfreunde

Ein Audio

  • spargel.mp3
    MP3 - 835 kB - 01:00
    Download

Hamburg (ots)

Für Spargel-Freunde beginnt jetzt die schönste Zeit des Jahres: 
Der erste Spargel ist geerntet und kommt frisch auf die Wochenmärkte 
und in die Geschäfte. Am besten schmeckt er zusammen mit neuen 
Kartoffeln, Katenschinken und Butter oder einer Sauce Hollandaise. 
Worauf man beim Einkauf achten muss, weiß Oliver Trific vom 
Koch-Magazin LECKER:
O-Ton 21 sec.
"Bei einem Gericht wie Spargel, mit dem man ja nicht sehr viel macht,
ist natürlich entscheidend an erster Stelle, dass man die beste 
Qualität kauft, die man bekommen kann. Wenn man im Laden oder auf dem
Markt ist, sollte man darauf achten, dass die Schnittflächen der 
Spargelstangen frisch aussehen und wenn man leicht draufdrückt noch 
etwas Feuchtigkeit herauskommt. Frischer Spargel quietscht ein wenig,
wenn man die Stangen aneinander reibt und das ist auch ein gutes 
Zeichen wie man erkennen kann, ob der Spargel wirklich frisch ist."
Die Zubereitung des edlen Gemüses ist einfach. Zunächst einmal 
muss man den Spargel schälen.
O-Ton 20 sec.
"Wichtig beim Zubereiten von Spargel ist, dass man ihn großzügig 
schält, um die harte Schale zu entfernen, da diese zwischen den 
Zähnen nachher nicht wirklich angenehm ist beim Essen. Zusätzlich 
muss man noch am unteren Viertel das holzige Ende abschneiden an 
jeder Stange, weil dieses eigentlich nicht mehr zu essen ist. Die 
Spargelschalen und die Enden kann man nun in einen Topf geben, mit 
Wasser auffüllen, Zucker, Salz und Zitrone dazugeben und einmal kurz 
aufkochen."
Etwa zehn Minuten muss der Sud ziehen, dann ist er genau richtig. 
Anschließend wird er durch ein Sieb in einen zweiten Topf gegossen:
O-Ton 15 sec.
"Den Sud kochen wir erneut auf, legen die Spargelstangen hinein und 
kochen diese sanft etwa zwölf bis 15 Minuten. Dann mit einer 
Schaumkelle herausheben und gut abgetropft auf die Servierplatte 
geben. Den Spargel kriegt man übrigens noch schneller aus dem Topf, 
wenn man ihn vor dem Kochen noch mit Küchengarn zu kleinen Päckchen 
zusammenschnürt."
Pro Person sollte man etwa ein Pfund Spargel rechnen, empfiehlt 
das Koch-Magazin LECKER. Allerdings nur dann, wenn man zum Spargel 
nur Kartoffeln und Sauce isst. Wenn auch Schinken serviert wird, 
reichen 350 Gramm pro Person.
ACHTUNG REDAKTIONEN:
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch 
um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben 
an desk@newsaktuell.de.

Pressekontakt:

Kontakt: Bauer Verlagsgruppe, Kommunikation und Presse Hamburg, Berit
Sbirinda, Tel: 040 / 3019-1027

Original-Content von: Bauer Media Group, LECKER, übermittelt durch news aktuell