alltours flugreisen gmbh

alltours Gruppe: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2016/2017 - Veranstalterumsatz wächst um 4,6 Prozent
Reiseveranstalter alltours und byebye für Sommer 2018 neu positioniert

Düsseldorf (ots) - Die Reiseveranstalter der alltours Gruppe, alltours und byebye, werden im laufenden Geschäftsjahr 2016/2017 ein Umsatzplus von 4,6 Prozent erzielen. Die Zahl der Gäste steigt um 2,2 Prozent auf insgesamt 1,66 Millionen. Im kommenden Jahr (2017/2018) will das Unternehmen den Wachstumskurs fortsetzen. Geplant sind 5 Prozent Umsatz- und 3 Prozent Gästeplus. Die Angebotspalette von alltours und byebye wurde für den Sommer 2018 auf insgesamt 10.800 Hotels erheblich ausgebaut (Vorjahr: 7.700). Beide Veranstalter wurden neu und zeitgemäßer positioniert: alltours bekommt ein komplett neues, modern gestaltetes Katalogkonzept ohne separaten Preisteil. byebye tritt als reiner Online-Veranstalter mit einem umfassenden, dynamisch produzierten Hotel- und Flugangebot auf.

Nach aktueller Hochrechnung werden die Reiseveranstalter der alltours Gruppe ihren Umsatz im laufenden Geschäftsjahr 2016/2017 (1. November bis 31. Oktober) um 4,6 Prozent steigern. Die Zahl der Gäste wächst um 2,2 Prozent auf 1,66 Millionen. In der volumenstärksten Destination Spanien (ca. 960.000 Gäste) verzeichnet alltours einen Buchungszuwachs von 4,2 Prozent. Griechenland hat sich zum zweitgrößten Ziel entwickelt und trägt mit einem Gästeplus von rund 30 Prozent zum Wachstum bei. Die Türkei konnte an die positive Entwicklung nicht anknüpfen.

Größter und mit Abstand wichtigster Quellmarkt im Veranstaltergeschäft der alltours Gruppe ist Deutschland, gefolgt von den Niederlanden, Österreich und der Schweiz. "alltours ist im laufenden Geschäftsjahr in allen Quellmärkten gewachsen und hat seine Marktposition als Reiseveranstalter überall gefestigt. Unseren Wachstumskurs wollen wir 2017/2018 in allen Quellmärkten und über alle Zielgebiete fortsetzen", kündigt Markus Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung der alltours flugreisen gmbh, an.

Im kommenden Geschäftsjahr eine Million Gäste in Spanien angestrebt - Griechenland mit weiterem Wachstum

Für das kommende Geschäftsjahr 2017/2018 planen die Reiseveranstalter der alltours Gruppe mit einer Umsatzsteigerung von 5 Prozent und einem Gästeplus von 3 Prozent. Zuwächse sollen in allen Destinationen erzielt werden. Griechenland wird mit einem bedeutend größeren Angebot an Exklusivhotels und zwei neuen allsun Hotels auf Kreta erneut wesentlich zum Wachstum beitragen. Im größten und wichtigsten Ziel Spanien strebt alltours die Zahl von einer Million Gäste an, wobei Mallorca, die Kanaren und die spanische Küste gleichermaßen für den Zuwachs sorgen.

Reiseveranstalter der alltours Gruppe neu positioniert und zeitgemäßer aufgestellt

Um die Wachstumsziele zu erreichen, wurden die Reiseveranstalter der alltours Gruppe neu positioniert und zeitgemäßer aufgestellt. Mit insgesamt 10.800 Hotels für den Sommer 2018 (Vorjahr: 7.700), neuen Reisezielen und einem erhöhten Angebot an Exklusivhotels haben alltours und byebye ihr bisher umfangreichstes Programm aufgelegt.

Über 3.300 Hotels finden sich in den neu gestalteten alltours Katalogen, die erstmals ohne separaten Preisteil erscheinen. Die Tabellen mit Hotel-, Basis- und anderen Preisangaben sind im Bildteil integriert. Das sorgt für eine klare Übersicht und Transparenz. So lassen sich Buchungsentscheidungen einfacher und schneller treffen - ein Gewinn für Kunden und Reisebüros. Zuzüglich sind bei alltours 1.000 Hotels online buchbar.

Als dynamisch produzierender Reiseveranstalter (Flug und Hotel) bietet byebye im Sommer rund 6.500 Hotels an. Das Unternehmen wird als reiner Online-Veranstalter positioniert, der einen Großteil des gesamten touristischen Marktes abdeckt. Beim elektronischen Flug- und Hoteleinkauf setzt byebye modernste Technologien ein und nutzt konsequent die Chancen der Digitalisierung.

Die Angebote beider Veranstalter der alltours Gruppe sind im stationären Reisebürovertrieb on- und offline sowie im Direktvertrieb buchbar. "Mit dem massiven Programmausbau, dem modernen alltours Katalogkonzept und der kompletten Neupositionierung von byebye sind wir zeitgemäßer aufgestellt und für unser Wachstum bestens gerüstet", so Markus Daldrup.

Preise für den Sommer 2018 steigen moderat

Im Sommer 2018 kosten Pauschalreisen bei alltours im Durchschnitt 2 Prozent mehr als im Vorjahr. Dabei wird ein Urlaub in Griechenland, Spanien und Portugal durchschnittlich um 3,2 Prozent teurer. Die Preise für Ägypten, Tunesien und die Türkei liegen dagegen leicht unter dem Vorjahresniveau. Die Fernreisen kosten im Schnitt genauso viel wie im Sommer 2017, wobei ein Urlaub in der Karibik etwas billiger wird.

Für die Wintersaison 2017/2018 verzeichnen alltours und byebye eine kräftige Nachfrage. Die Buchungen sind gut angelaufen und liegen derzeit deutlich über dem Vorjahresniveau.

Mit seinem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis bleibt alltours einer der günstigsten Reiseanbieter - und kann mit einem geänderten Kalkulationssystems, mit dem das Unternehmen bereits zum Winter 2017/2018 preisaggressiv an den Start ging, den Preisvorteil zum Wettbewerb noch vergrößern.

Die alltours Gruppe wird nach Hochrechnungen 2016/2017 mit einem Gewinn mindestens auf dem Vorjahresniveau abschließen, wobei alle Tochtergesellschaften im In- und Ausland Überschüsse erwirtschaften.

Über alltours

alltours ist seit über 40 Jahren auf Wachstumskurs. Mit fast 1,7 Millionen Gästen in 2016 zählt das Unternehmen zu den fünf größten Reiseanbietern Deutschlands. Zur alltours Gruppe gehören die Veranstalter alltours flugreisen, alltours-x und byebye, die alltours Reiseportal GmbH, die alltours Reisecenter GmbH, die Hotelkette allsun sowie die Incoming-Agentur Viajes allsun.

Pressekontakt:

Goran Goic
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 211 5427-7400
E-Mail: goran.goic@alltours.de

Alexandra Hoffmann
Pressereferentin
Telefon: +49 211 5427-7401
E-Mail: alexandra.hoffmann@alltours.de

Original-Content von: alltours flugreisen gmbh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: alltours flugreisen gmbh

Das könnte Sie auch interessieren: