Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V.

Rollladen- und Sonnenschutztag 2010
Qualitätshandwerk im Fokus (mit Bild)

Am Rollladen- und Sonnenschutztag öffnen bundesweit hunderte Fachbetriebe und informieren über die Vorteile von Rollläden und Sonnenschutzprodukten. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V."

Bonn (ots) - Schutz vor grellem Licht, Hitze und Kälte - das und mehr bieten fachgerecht installierte Rollläden und Sonnenschutzanlagen. Die Vorteile von Produkten wie Markisen, Jalousien und Rollläden stehen am 17. und vielerorts auch am 18. April 2010 im Vordergrund, wenn hunderte Fachbetriebe in ganz Deutschland ihre Pforten öffnen. Am Rollladen- und Sonnenschutztag erhalten interessierte Bauherren und Modernisierer umfangreiche Einblicke in das Qualitätshandwerk des Rollladen- und Sonnenschutztechnikers. Zeitgleich ruft der Verband der Fenster- und Fassadenhersteller zum "Tag rund ums Fenster 2010" auf.

Prominenter Unterstützer des fünften Rollladen- und Sonnenschutztags ist Dr. Peter Ramsauer, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Für Bauherren und Modernisierer sei der Aktionstag eine gute Chance, sich bei den teilnehmenden Fachbetrieben ausführlich über Energiesparmöglichkeiten zu informieren und die neuesten Branchenprodukte kennenzulernen, so Ramsauer.

Das Aktionswochenende ist eine optimale Gelegenheit, die Vielseitigkeit von Markisen, Rollläden und Co. zu erleben. Wolfgang Cossmann, Präsident des Bundesverbands Rollladen + Sonnenschutz e.V., erklärt: "Mit Rollläden und Sonnenschutz verbessern Immobilieneigentümer den energetischen Zustand des Hauses und schaffen mehr Komfort." Geschlossene Rollläden halten im Winter die Heizungswärme im Raum; im Sommer schirmen Sonnenschutzsysteme die Hitze ab, wodurch auf Klimageräte oft verzichtet werden kann. Ein konsequenter Einsatz der Branchenprodukte könnte die CO2-Emissionen europaweit um 111 Millionen Tonnen reduzieren.

Dekorative Rollos, Faltstores und Jalousien schützen vor grellem Licht und neugierigen Blicken. Einbruchhemmende Rollläden und Fensterläden bieten einen ernsthaften Widerstand gegen Einbruchsversuche. Einen besonders hohen Wirkungsgrad haben motorisierte Anlagen mit Steuerung.

Weitere Informationen zum Aktionstag und den teilnehmenden Fachbetrieben erhalten Interessierte unter www.rollladen-sonnenschutz.de .

Pressekontakt:

KOOB - Agentur für Public Relations GmbH (GPRA)
Eva Wilmsen
Tel.: 0208 4696-307
Fax: 0208 4696-300

Original-Content von: Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: