Fachvereinigung Betonfertiggaragen e.V.

Dachbegrünungen: Betonfertiggaragen gut geeignet

Burgwedel (ots) - Dichte Bebauung, Abgase, Feinstaub - in unseren Städten steigen die Belastungen für Mensch und Umwelt kontinuierlich an. Umdenken ist gefragt: Immer mehr Stadtbewohner nutzen bepflanzte Dächer, um verloren gegangene Grünflächen zurückzuholen.

Die ideale städtische Begrünungsform ist die Bepflanzung von Garagendächern. Nicht nur, dass sie keine zusätzliche Baufläche benötigt, sie bringt auch viele weitere Vorteile mit sich.

Umweltschutz an oberster Stelle.

Dachbegrünungen sind Siedlungsbiotope, die für die Verbesserung des Klimas und die Verwertung des Regenwassers eine große Rolle spielen. Hier unterscheidet man extensive Begrünung wie pflegeleichte Moose, Gräser und Kräuter und intensive Begrünung wie Stauden, Sträucher und kleine Bäume. Um einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten, reicht aber bereits eine extensive Bepflanzung aus. Sie filtert Staub aus der Luft und speichert bis zu 90 Prozent der Niederschläge. So reichen den Pflanzen größtenteils die natürlichen Niederschläge aus und sie müssen kaum bewässert werden.

Betonfertiggarage besonders geeignet.

"Besonders Betonfertiggaragen eignen sich hervorragend für eine extensive Dachbegrünung", so Matthäus Moser von der Fachvereinigung Betonfertiggaragen e.V., "denn sie brauchen keinen zusätzlichen Aufbau, lediglich eine dafür ausgelegte Dacheindichtung. Nur wer eine intensive Begrünung oder gar Baumbepflanzung wünscht, benötigt hierfür einen Dachaufbau." Der produktive und finanzielle Aufwand für eine extensive Bepflanzung hält sich bei Betonfertiggaragen also in Grenzen. Was die Statik angeht, ist das Dach einer Betonfertiggarage in der Regel für die Belastungen einer extensiven Begrünung ausgelegt.

Schutzmantel für das Bauwerk.

Neben ihren positiven Auswirkungen auf die Umwelt schützen Dachbegrünungen aber auch das Bauwerk: Sie mindern die Schall-Reflexion und verbessern die Abschirmung des Garageninneren vor extremen Temperaturen. Die Abdichtung der Betonfertiggarage ist durch das darüber liegende Grün vor UV-Strahlen, Hagel, Hitze und Kälte geschützt. Temperaturbedingte Spannungen werden dadurch abgebaut und die Garage weniger belastet.

Förderung durch öffentliche Gelder.

Die Vorteile von Dachbegrünungen haben auch viele Städte und Gemeinden erkannt: Sie unterstützen diese mit fünf bis 60 Euro pro Quadratmeter. Öffentliche Förderungen können z.B. über Direktzuschüsse, Festsetzungen in Bebauungsplänen oder indirekt, durch Splittung der Abwassergebühren, geleistet werden.

Umzudenken lohnt sich also in vielfacher Hinsicht!

Weitere Informationen direkt unter www.betonfertiggaragen.de oder bei der Fachvereinigung Betonfertiggaragen e.V.

Pressekontakt:

Tanja Wesner
Stiehl/Over GmbH
Tel.: 0541-35848-27
E-Mail: tw@stiehlover.com

Original-Content von: Fachvereinigung Betonfertiggaragen e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Fachvereinigung Betonfertiggaragen e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: