Rewe Group

Endspurt in der Aktionswoche zur Nachhaltigkeit der REWE Group
Probiertage für nachhaltige Produkte bei REWE und PENNY

Köln (ots) - In den kommenden Tagen haben Kunden von PENNY und REWE in vielen Märkten deutschlandweit die Gelegenheit, sich direkt vor Ort davon zu überzeugen, wie gut Bio, PRO PLANET & Co. tatsächlich schmecken. Im Rahmen der Aktionswoche zur Nachhaltigkeit der REWE Group können am 17. und 18. September bei REWE sowie am 18. September von 9 bis 13 Uhr in ausgewählten PENNY-Märkten nachhaltige und Bio-Produkte kostenlos probiert werden.

Je nach Saison bieten die Supermärkte der REWE Group ein Sortiment von bis zu 300 "REWE Bio"-Produkten an. Über 60 Produkte der neuen Eigenmarke "B!O" hält PENNY für seine Kunden bereit. Darüber hinaus sind inzwischen mehr als 80 Produkte in den Supermärkten von REWE, den Discountern von PENNY sowie den Fachmärkten von toom Baumarkt und ProMarkt zu finden, die mit dem Nachhaltigkeitslabel "PRO PLANET" gekennzeichnet sind.

Mit dem Label PRO PLANET kennzeichnet die REWE Group solche Eigenmarkenprodukte, die durch ihre Herstellung, Verarbeitung oder Verwendung Mensch und Umwelt deutlich weniger belasten und deshalb messbare positive ökologische und soziale Eigenschaften haben. Seit dem Start mit Erdbeeren, die als erstes PRO PLANET-Produkt im April dieses Jahres bei REWE Einzug hielten, sind bisher Tomaten, Äpfel, Textilien, Brot- und Backwaren sowie Papierprodukte gefolgt. Weitere Produkte sind in Vorbereitung.

"Mit PRO PLANET wollen wir unseren Kunden eine Orientierungshilfe für nachhaltiger produzierte Produkte geben", erklärt Manfred Esser, Vorstand Strategischer Einkauf der REWE Group und verantwortlich für den Bereich Nachhaltigkeit. Ziel sei es, den nachhaltigen Konsum im Massenmarkt zu fördern und Produkte mit nachhaltigem Mehrwert zu günstigen Preisen anzubieten.

Vom 13. - 18. September 2010 veranstaltet die REWE Group ihre erste Aktionswoche rund um das Thema "umwelt- und sozialverträglicher Konsum" in über 13.500 Märkten und Reisebüros sowie in allen Verwaltungsstandorten in Deutschland und Österreich. Der Handels- und Touristikkonzern will damit sein umfassendes Engagement für Umwelt- und Ressourcenschutz, für die Förderung Grüner Produkte sowie die Übernahme von Verantwortung für Mitarbeiter und Gesellschaft auch für seine Kunden noch transparenter und stärker erlebbar machen. Zu den Vertriebslinien zählen Super- und Verbrauchermärkte der Marken REWE, toom, BILLA, MERKUR und ADEG, der Discounter PENNY, die Fachmärkte von toom Baumarkt, der Elektronikanbieter ProMarkt, die Cash & Carry Märkte von FEGRO/SELGROS sowie der Großverbraucherservice REWE-Foodservice. Zur Touristik gehören die Veranstalter ITS, JAHN REISEN und TJAEREBORG sowie Dertour, Meier's Weltreisen und ADAC Reisen, außerdem die Geschäftsreisesparte FCm Travel Solutions sowie rund 2.500 Reisebüros der Marken DER Reisebüro, Atlas Reisen und Derpart.

Die REWE Group ist mit einem Umsatz von über 50 Milliarden Euro und 330.000 Beschäftigten einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Das mehr als 80 Jahre alte Unternehmen ist in 16 Ländern mit über 16.000 Märkten präsent.

Für Rückfragen:

REWE Group-Unternehmenskommunikation,
Tel.: 0221-149-1050;
Fax: 0221-138898,
E-Mail: presse@rewe-group.com

Original-Content von: Rewe Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rewe Group

Das könnte Sie auch interessieren: