HÖRZU

Hape Kerkeling exklusiv in HÖRZU: "Ich möchte eine Hauptrolle auf dem 'Traumschiff'" ++ Wolfgang Rademann sagt zu

Hamburg (ots) - Am 5.2.2011 moderiert Hape Kerkeling (46) die 46. Verleihung der GOLDENEN KAMERA von HÖRZU (ZDF, 20.15 Uhr). "Die Verleihung", so der Entertainer in einem Exklusiv-Interview mit HÖRZU (EVT.: 4.2.2010), "ist eine außergewöhnliche Veranstaltung, zu der sich die ganz großen Stars versammeln - somit ist sie im deutschen Fernsehen und im deutschen Showgeschäft einzigartig. Ich empfinde es als wirklich große Ehre, diese Gala jetzt schon zum zweiten Mal moderieren zu dürfen."

Doch was denkt Hape Kerkeling, der schon mit 46 als TV-Urgestein gilt, selbst über das deutsche Fernsehen? Im Interview mit HÖRZU outet er sich als Fan der RTL-Sendung "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!". Zudem liebt er Miss-Marple- und "Sissi"-Filme sowie Auswanderer-Dokus. Stellung bezieht er auch zu der Tatsache, dass der Privatsender RTL im Jahr 2010 erstmals die ARD überholt hat - und kritisiert den öffentlich-rechtlichen Senderverbund: "Was RTL tut und nicht tut, ist eine Sache. Die andere ist, dass die ARD in abgemilderter Form RTL hinterherläuft. Sie kommt mit den gleichen Formaten, nur sind die stets schlechter gemacht. Sie darf sich nicht wundern, wenn sie 'abstinkt'."

Obendrein hat das Multitalent einen großen Traum: "Ich möchte endlich beim 'Traumschiff' eine Hauptrolle spielen. Ich wurde schon zweimal gefragt und konnte zweimal aus Zeitgründen nicht. Darüber habe ich mich sehr geärgert. Deshalb ist dieses Interview, lieber Wolfgang Rademann, meine Bewerbung: Das ,Traumschiff' ist extrem gut gemachte Unterhaltung ohne jede Ironie. Ich habe die jüngsten Folgen nicht gesehen, wohl aber die der Vorjahre. Und zwar immer, ganz von Anfang bis Ende. Dabei habe ich mich wahnsinnig gut unterhalten gefühlt. Es hat manchmal im positiven Sinne etwas Schmonzettenhaftes, aber das ist so gut gemacht, dass ich es nicht übel nehmen kann. Rademann hat die besten Schauspieler!"

HÖRZU fragte bei Wolfgang Rademann, dem "Traumschiff"-Produzenten, nach, ob er Kerkeling auf seinen Erfolgs-Dampfer einlädt. Seine Antwort: "Ich nehme das Angebot an - schon in einer der nächsten Folgen kann Hape bei uns an Bord gehen! Für ihn fahre ich sogar dorthin, wo er will - das ist er mir wert!"

Alle Aussagen und Inhalte nur bei Nennung der Quelle HÖRZU frei.

Pressekontakt:

Redaktionelle Rückfragen an:
Mike Powelz
Chefreporter HÖRZU
Tel. 040/34729635
mike.powelz@axelspringer.de

Original-Content von: HÖRZU, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HÖRZU

Das könnte Sie auch interessieren: