HÖRZU

HÖRZU und DEUTSCHE POST starten Krimi-Leserwahl

    Hamburg (ots) -

    Die GOLDENE KAMERA von HÖRZU 2008 geht an die "Beste     TV-Kommissarin"

    Sie dominieren den Fernseh-Krimi nicht mehr nur durch ihre bloße Präsenz. Wenn Maria Furtwängler & Co. ermitteln, rangieren die TV-Kommissarinnen fast immer auch ganz oben in der Zuschauergunst. Und das nun schon seit Jahren. Bei der 43. Verleihung der GOLDENEN KAMERA von HÖRZU wird jetzt die Beste von ihnen ausgezeichnet. In der Kategorie "Leserwahl" nominierte die Jury 14 Ermittlerinnen bzw. Ermittlerteams. Fünf davon aus der ARD-Reihe "Tatort", zwei aus dem "Polizeiruf 110", sechs aus den Reihen des ZDF sowie ein Kandidatinnenpärchen von RTL. Die Abstimmung erfolgt auf drei Wegen: In Kooperation mit der Deutschen Post per Postkarte sowie per Internet-Voting und Anruf. Der Aufruf zur "Leserwahl" findet sich in der HÖRZU Ausgabe 45, die am Freitag, den 2. November 2007 erscheint.

    Vor zehn Jahren, als das Genre noch nicht so viele weibliche Hauptdarsteller hatte, durften die HÖRZU-Leser schon einmal die beste TV-Kommissarin wählen. Damals entschieden sie sich mehrheitlich für Hannelore Hoger und ihre ZDF-Reihe "Bella Block". Wie der Fall dieses Mal ausgeht, enthüllt Thomas Gottschalk am 6. Februar 2008 in der Ullstein-Halle im Berliner Verlagshaus der Axel Springer AG. Das ZDF überträgt die Gala am 8. Februar ab 21.15 Uhr.

    Weitere Informationen unter www.goldenekamera.de

Pressekontakt:

SILVA IMKEN PROMOTION
Reifträgerweg 16
14129 Berlin
Tel.: 030-80495145 / Fax: 030-80495143 / E-Mail: silva.imken@email.de

Akkreditierungsanfragen:

Astrid Herbold
Tel.: 030-28097814 / Fax: 030-28098777 /
E-Mail: presse@goldenekamera.de

Original-Content von: HÖRZU, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HÖRZU

Das könnte Sie auch interessieren: