Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

18.11.2019 – 13:13

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

"Unser Sandmännchen" wird 60! Der rbb gratuliert mit Sondersendungen und Aktionen zum Jubiläum

"Unser Sandmännchen" wird 60! Der rbb gratuliert mit Sondersendungen und Aktionen zum Jubiläum
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin (ots)

Am 22. November 2019 wird die Sendung "Unser Sandmännchen" 60 Jahre. Zum runden Geburtstag von Deutschlands beliebtester und ältester Kinderfernsehfigur hat der federführende Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) gemeinsam mit den koproduzierenden Sendern MDR und NDR und dem KiKA ein unterhaltsames Fernsehprogramm und zahlreiche Aktionen geplant.

Die Sandmann-Dokumentation im rbb Fernsehen am 22. November um 20.15 Uhr

Das rbb Fernsehen widmet dem Sandmännchen zum Geburtstag eine eigene Dokumentation: "60 Jahre süße Träume - Mit dem Sandmann durch die Zeit" wird am 22. November um 20.15 Uhr ausgestrahlt und blickt in 90 Minuten auf die einzigartige Erfolgsgeschichte des Jubilars zurück.

Seine Fernsehpremiere hatte das Sandmännchen am 22. November 1959. Regisseur, Autor, Puppen- und Szenenbildner Gerhard Behrendt gestaltete die Figur im Auftrag des Deutschen Fernsehfunks (DFF). Viele Moden, Trends und Sehgewohnheiten haben sich seitdem verändert, aber das Sandmännchen ist immer noch da.

Der Film geht der Frage nach, was die Faszination des Sandmännchens bis heute ausmacht. Kleine und große Fans sowie ausgewiesene Sandmann-Experten kommen zu Wort und gratulieren dem Geburtstagskind.

Vorgestellt wird auch der einzigartige Sandmann-Fuhrpark. So ist der Traumsandbringer mit dem Unterseeboot oder auf einem fliegenden Teppich unterwegs, lenkt Straßenbahnen, U-Bahnen, Schmalspurbahnen. 1978 flog er sogar mit einem Raumschiff ins All.

Natürlich darf der Rückblick auf "besondere Anlässe" in den Sandmann-Folgen nicht fehlen wie die Eröffnung des Berliner Fernsehturms 1969, die 750-Jahrfeier Berlins 1987 oder die Olympischen Sommerspiele 1968 in Mexiko City.

Die rbb-Dokumentation bietet einen unterhaltsamen Einblick in die Lebenswirklichkeit und das Lebensgefühl der Zuschauer in Ost und West aus den letzten 60 Jahren.

"Sandmann nach Mitternacht - Eine Kultfigur in Ost und West" am 22. November ab 02.00 Uhr im rbb Fernsehen

In der langen Sandmann-Nacht vom 22. auf 23. November sendet das rbb Fernsehen für unermüdliche Fans des Traumsandbringers von 02.00 bis 05.00 Uhr die sechsteilige Filmreihe "Sandmann nach Mitternacht - Eine Kultfigur in Ost und West". Die 30-minütigen Filme bieten verschiedenen Generationen eine Erinnerungs- und Entdeckungsreise in die eigene Kindheit und unterhaltsame Einblicke in ein Stück Fernsehgeschichte.

13 neue "Pittiplatsch"-Folgen immer dienstags in "Unser Sandmännchen" ab 26. November im KiKA, rbb Fernsehen und MDR-Fernsehen

Ein besonderes Geburtstagsgeschenk für das Sandmännchen sind dreizehn neue Folgen "Pittiplatsch", in denen der freche braune Kobold gemeinsam mit seinen Freunden Schnatterinchen und Moppi wieder viele Streiche ausheckt. Das beliebte Trio hat mit über 500 gemeinsamen Abendgrußgeschichten Generationen von Kindern ins Bett begleitet - im geteilten ebenso wie im wiedervereinigten Deutschland.

Seit 1991 sind damit erstmals neue Abendgruß-Folgen rund um die drei Freunde entstanden. Produziert wurden sie im August 2019 in Hamburg von der TRIKK17-Animationsraum GmbH unter der redaktionellen Federführung des rbb. Puppenbauer Norman Schneider hat die drei Figuren neu geschaffen.

In den aktuellen Folgen wohnen Pittiplatsch, Moppi und Schnatterinchen zusammen in einem verwunschenen Wald. Zwischen Baumhaus, Holzfass und Hütte am See erleben sie lustige Abenteuer.

KiKA, rbb Fernsehen und MDR-Fernsehen zeigen die neuen Folgen ab 26. November 2019 immer dienstags in "Unser Sandmännchen".

Aktionen im Jubiläumsjahr

Ausstellung im Filmmuseum Potsdam

Das Filmmuseum Potsdam eröffnete am 11. November die Ausstellung "Mit dem Sandmann auf Zeitreise". Die Besucher begeben sich mit dem Publikumsliebling ins Wunderland seiner 60-jährigen Geschichte und entdecken ein Raumschiff, den Märchenwald und eine Sandmannwerkstatt. Präsentiert werden beliebte Figuren und legendäre Fahrzeuge. Die Ausstellung richtet auch den Blick in die Gegenwart und Zukunft des "modernen" Sandmanns im digitalen Zeitalter. Multimediale begehbare Sets laden in eine Welt voller magischer Momente ein. Die Ausstellung geht bis zum 30.12.2020. Sie entsteht in Kooperation mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb).

Sandmann-Sonderfilme als 3er DVD-Box im Metallkoffer

Pünktlich zum Sandmann-Geburtstag veröffentlicht die rbb media am 22. November dreizehn Sonderfilme auf DVD. Neben dem täglichen "Sandmännchen Abendgruß" produzierte das Kinderfernsehen der DDR diese Filme zu Anlässen wie Weihnachten, dem Kindertag oder zu Ostern. Darin präsentiert das Sandmännchen nicht nur die Geschichte, sondern greift auch selbst aktiv mit in die Handlung ein. So eilt es z. B. Märchenfiguren wie Rapunzel, Rotkäppchen oder dem tapferen Schneiderlein zu Hilfe. Das Filmmaterial wurde restauriert und mit dem renommierten Kinderbuch-Sprecher Stefan Kaminski erstmals neu vertont. Geschichten können auch in ihrer ursprünglichen Fassung, d.h. mit Musik unterlegt, angeschaut werden. Die exklusiven Fernsehfilme wurden seit über 30 Jahren nicht mehr im Fernsehen ausgestrahlt.

Nun sendet das rbb Fernsehen drei Ausgaben: am 22.12. "Wo wohnt der Sandmann" (1982), am 24.12. "Zwischenfall am Weihnachtsabend" (1989) und am 29.12. "Mit dem Sandmann um die Welt" (1968).

Geburtstagssong von Sotiria, komponiert von Peter Plate (Rosenstolz) und Ulf Leo Sommer

Der Sandmann bekommt zu seinem 60. Geburtstag einen eigenen Jubiläumssong. Der Titel "Lieber Sandmann", gesungen von Sotiria, feierte am 20. September 2019 seine TV-Premiere in der Live-Sendung "Goldene Henne 2019". Komponiert wurde er von Peter Plate (Rosenstolz) & Ulf Leo Sommer.

Sandmann-Figur vor dem rbb in Berlin

Seit dem 24. Juni 2019 sitzt das Sandmännchen als Skulptur auf einer Bank vor dem Fernsehzentrum des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) in der Berliner Masurenallee. Dort lädt es seine kleinen und großen Fans zum Verweilen und Fotografieren ein. Mit einer Sitzhöhe von 80 cm ist die Sandmännchen-Figur lebensgroß und wiegt fast 15 Kilogramm. Geschaffen hat sie der Metallbildhauer Thomas Lindner, der bereits die Erfurter Innenstadt mit bekannten Kinderfernsehfiguren wie dem blauen Elefanten, Tabaluga oder der Tigerente ausstattete.

Das Erfolgsformat "Unser Sandmännchen" entsteht als Koproduktion von rbb, MDR und NDR unter der Federführung des rbb. Über eine Million kleine und größere Menschen schauen den Traumsandbringer jeden Abend im KiKA (täglich um 18.50 Uhr), im rbb Fernsehen (Mo - Sa um 17.55 Uhr, So um 17.50 Uhr) oder im MDR-Fernsehen (Mo - Sa um 18.54 Uhr, So um 18.52 Uhr - im Zweikanalton auch auf Sorbisch). Darüber hinaus rufen durchschnittlich 1,4 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer monatlich die Videos Online ab.

Wer "Unser Sandmännchen" im Fernsehen verpasst hat, kann sich die Prise Schlafsand auch online unter www.sandmann.de, per kostenloser App, über HbbTV oder in der ARD Mediathek holen. Seit April 2017 bietet der rbb die tägliche Sandmann-Folge über das Internet und in der App auch mit Gebärde an.

Weitere Informationen zur Geschichte vom Sandmännchen, Zahlen und Fakten zur beliebten Kinderfernsehfigur und Details zu den neuen "Pittiplatsch"-Folgen finden Sie im rbb-Presseportal.

Link: https://www.rbb-online.de/unternehmen/presse/presseinformationen/programm/2019/11/20191122-unser-sandmaennchen-wird-60/

Für angemeldete Nutzer im Videobereich des rbb-Presseportals stehen die Dokumentation "60 Jahre süße Träume - Mit dem Sandmann durch die Zeit" und die Auftaktsendung der neuen Pittiplatsch-Folgen zur Ansicht bereit.

Fotos und ein Geburtstagslogo sind honorarfrei unter www.ard-foto.de abrufbar.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Presse & Information
Nicola zu Stolberg
Telefon 030 / 97 99 3 - 12 112
rbb-presseteam@rbb-online.de

Grabner|Beeck|Kommunikation GbR
Rolf Grabner
Telefon 030 / 30 30 63 0
Fax: 030 / 30 30 63 63
rg@gb-kommunikation.com

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell