Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

rbb exklusiv: Kosslicks Zukunft bleibt offen

Berlin (ots) - Welche Rolle Berlinale-Chef Dieter Kosslick nach 2019 bei dem Filmfestival spielen wird, ist noch ungewiss.

Kosslick sagte am Dienstag dem kulturradio vom rbb, die beiden nächsten Berlinalen wolle er noch "wie immer" machen. 2019 läuft sein Vertrag aus. Dazu sagte Kosslick: "Und dann werden wir mal sehen, wie es weitergeht. Ob ich dann da noch eine Rolle spiele oder nicht, das müssen ja meine Gesellschafter entscheiden. Und ob ich das dann auch noch will, das wird dann beredet, wie das immer so ist, wenn Verträge auslaufen."

Kosslich ergänzte, die Berlinale werde es weiter geben, mit oder ohne den jetzigen Direktor. Er schleife nicht die Messer: "Nein, das mache ich nicht. Ich bin jetzt seit 40 Jahren im so genannten Filmgeschäft. Und das ist mir doch tatsächlich gelungen, ohne dass ich jemandem das Messer in den Rücken gerammt habe. Aber das Tolle ist: Mir ist es auch nicht passiert."

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
kulturradio

Tel.: +49 (0)30 979 93-33800 / -33810
Fax: +49 (0)30 979 93-33809
steffen.brueck@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: