Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

"Hey Hey My My - ein Abend für Peter Radszuhn"

Berlin (ots) - Radioeins vom rbb verabschiedet sich am Mittwoch, 29. Oktober 2014, mit einer 13-stündigen Sondersendung von seinem langjährigen Musikchef Peter Radszuhn. Er war am 18. Oktober überraschend gestorben. Die Sondersendung "Hey Hey My My - ein Abend für Peter Radszuhn" beginnt am Mittwochnachmittag um 16.00 Uhr und dauert bis zum Donnerstagmorgen, 5.00 Uhr. Mitarbeiter, Freunde und Weggefährten teilen Erinnerungen an den profilierten Musikjournalisten. Freunde und Musiker wie 2Raumwohnung, Gemma Ray, Jesper Munk und Keimzeit kommen live ins Studio und widmen Peter Radszuhn einen letzten Song. Bela B covert exklusiv für diese Sendung einen Song von Peter Radszuhns einstiger Band TEMPO, Annett Louisan steuert ihre Version seines liebsten Abschiedssongs "Don't Cry No Tears" (Neil Young) bei, Andrea Schröder singt für ihn "Helden". Dazu sendet Radioeins noch einmal Interviews, die Peter Radszuhn u. a. mit David Bowie und Joe Cocker führte.

Radioeins-Hörer schildern, welche Musik sie durch Peter Radszuhn und seine Sendung "Prime Cuts" entdeckt haben. Die Musikredakteure und Moderatoren der allabendlichen Musikspecials verabschieden sich mit "Mein Song für Peter" - einem Lied und einer persönlichen Geschichte. Steen Lorenzen, Anja Caspary und MC Lücke moderieren die Sondersendung und erinnern an viele besondere Radiomomente mit ihrem langjährigen Kollegen.

Weitere Infos im Internet unter radioeins.de. und im Presseportal unter:

http://presseservice.rbb-online.de/index.phtml

Pressekontakt:

rbb Presseteam
Tel 030 / 97 99 3 - 12 100
rbb-presseteam@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: