Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

+++ rbb-Verwaltungsrat gewählt +++ Dr. Hartmann Kleiner Vorsitzender +++ Prof. Martin Rennert neues Rundfunkratsmitglied +++

Berlin (ots) - Der Rundfunkrat des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) hat den neuen Verwaltungsrat gewählt. Auf der konstituierenden Sitzung bestimmten die Mitglieder des Verwaltungsrats Dr. Hartmann Kleiner (68) zum Vorsitzenden. Stellvertretende Vorsitzende ist Jutta Quoos (53).

Der Verwaltungsrat setzt sich aus sieben vom Rundfunkrat gewählten Mitgliedern sowie einem vom rbb-Personalrat entsandten Personalratsmitglied zusammen. Das Gremium berät und unterstützt die Intendantin bei finanziellen Entscheidungen.

Die Mitglieder des rbb-Verwaltungsrates:

Dr. Hartmann Kleiner (Vorsitzender), geboren 1942 in Berlin, ist seit 2004 ehrenamtliches Mitglied des Sozialbeirates der Bundesregierung, seit 2002 Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Rentenversicherung Bund und Vorsitzender des Aufsichtsrates von Vivantes. Zuvor war er Hauptgeschäftsführer von mehreren Wirtschafts- und Arbeitgeberverbänden, u. a. von 1981 bis 2007 Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg e. V. Dr. Hartmann Kleiner ist Jurist.

Jutta Quoos (stellv. Vorsitzende), geboren 1957 in Dahme/Mark, ist seit 1991 Geschäftsführerin der Fließgrund Agrarproduktion GmbH Schönewalde. Zuvor war die Diplom-Wirtschaftsingenieurin als Finanz- bzw. Hauptbuchhalterin der LPG Tierproduktion Schönewalde beschäftigt. Sie engagiert sich ehrenamtlich u. a. als Vorstandsmitglied des Landesbauernverbandes Brandenburg e. V., als Vorsitzende des Brandenburger Landfrauenverbandes e. V., als Zweite Vizepräsidentin des Deutschen Landfrauenverbandes e. V. sowie als berufener Bürger im Finanzausschuss der Stadt Schönewalde.

Bertram Althausen, geboren 1957 in Berlin, leitet seit 2007 das Institut für Bildung und Entwicklung (ibe) der Stephanus-Stiftung und der Hoffbauer-Stiftung. Von 2001 bis 2007 war er Superintendent in Potsdam und Pfarrer an der Friedenskirche Potsdam-Sanssouci. Er war Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten und Kuratorien gemeinnütziger Stiftungen und Gesellschaften. Von 1992 bis 2001 war er als Landesjugendpfarrer für Berlin und Brandenburg tätig. Bertram Althausen studierte Theologie, Psychologie und Pädagogik in Berlin.

Suat Bakir, geboren 1962 in Izmir, lebt seit 1970 in Berlin. Der Diplom-Volkswirt ist seit 2009 Geschäftsführer der Türkisch-Deutschen IHK. Zuvor arbeitete er im Consulting, leitete von 1999 bis 2007 die Oyak Anker Bank in Berlin und war bei der Berliner Volksbank beschäftigt. Seit 2007 ist er ehrenamtlicher Richter am Finanzgericht Berlin-Brandenburg und Jurymitglied des Hauptstadtpreises der Hauptstadtinitiative. Intensiv engagiert sich Suat Bakir für soziale und multikulturelle Projekte, u. a. in diversen Beiräten für die Schaffung von Ausbildungsplätzen.

Dr. Bärbel Grygier, geboren 1955 in Berlin, arbeitet als Psychotherapeutin und ist seit 2011 Vorsitzende des Kuratoriums des Jüdischen Krankenhauses Berlin. Die ehemalige Bezirksstadträtin war von 1996 bis 1999 Bezirksbürgermeisterin von Berlin-Hohenschönhausen und wurde 2000 erste Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg. Das Amt hatte sie zwei Jahre inne. 2002 war sie Mitglied des Deutschen Bundestages. Dr. Bärbel Grygier studierte Mathematik und Klinische Psychologie.

Dorette König, geboren 1964 in Güstrow, ist seit 2011 Geschäftsführerin des ADAC Berlin-Brandenburg e. V. und seit 2007 Mitglied im Aufsichtsrat der Wohnungsbaugesellschaft Berlin Mitte. Von 2008 bis 2009 arbeitete sie bei einem Immobilienunternehmen, von 2006 bis 2007 war sie Staatssekretärin im Ministerium für Infrastruktur und Raumordnung des Landes Brandenburg. Zuvor arbeitete sie für die Brandenburgische Boden Gesellschaft für Grundstücksverwaltung und -verwertung mbH. Dorette König ist Diplomökonomin und Immobilienökonomin.

Wolf-Dieter Wolf ist 1944 in Tolkemit (Westpreußen) geboren. Er ist als Immobilieninvestor und -berater tätig. Seit 2010 ist er Aufsichtsratsmitglied der Messe Berlin, seit 2002 Aufsichtsratsmitglied und Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses der Berliner Bäder-Betriebe und seit 2001 Mitglied des Präsidiums und Wirtschaftsbeirates des Landessportbundes Berlin e. V. 1985 hat er die Firma Grundkonzept GmbH gegründet. Zuvor war er u. a. für eine Immobilienvertriebsgesellschaft und für den Bund Deutscher Konsumgenossenschaften tätig. Wolf-Dieter Wolf studierte Betriebswirtschaftslehre in Hamburg.

Ansgar Hocke ist 1955 in Berlin geboren. Seit 1984 arbeitet er als Autor, Regisseur, Reporter, Moderator und Kommentator für den Sender Freies Berlin (SFB), später für den Rundfunk Berlin-Brandenburg. Er ist stellvertretender Vorsitzender im rbb-Personalrat, der ihn als Vertreter in den rbb-Verwaltungsrat entsandt hat. Ansgar Hocke war Autor bei der Berliner Morgenpost und dem Wiesbadener Kurier. Er studierte Stadt- und Regionalplanung sowie Soziologie und Publizistik.

Neues Mitglied im Rundfunkrat

Ab sofort vertritt Prof. Martin Rennert die Landesrektorenkonferenz Berlin und die Landesrektorenkonferenz Brandenburg im rbb-Rundfunkrat. Er folgt auf Prof. Sabine Kunst, die seit Februar 2011 Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur in Brandenburg ist.

Prof. Martin Rennert , 1954 in New York geboren, ist seit 2006 Präsident der Universität der Künste Berlin und Stellvertretender Vorsitzender der Landeskonferenz der Rektoren und Präsidenten der Universitäten und Hochschulen des Landes Berlin. Seit 1985 arbeitet er als Professor für Konzertgitarre an der UdK Berlin, zwischen 1989 bis 1995 als Dekan der Fakultät Musik. Von 1995 bis 1997 war er Präsident der European League of Institutes of the Arts (ELIA) in Amsterdam. Der Musiker gibt seit 1972 weltweit Konzerte als Solist, ist als Herausgeber tätig und hat zahlreiche Produktionen für Hörfunk und Fernsehen in den USA, Europa und Australien hergestellt. Prof. Martin Rennert studierte Musik in Wien, Graz und Granada.

Honorarfreie Pressefotos stehen unter www.ard-foto.de zur Verfügung.

Pressekontakt:

Justus Demmer
Unternehmenssprecher
(030) 97 99 3 - 12 100

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: