COMPUTER BILD

COMPUTERBILD: Ebay-Bietgemeinschaft XXL Sell abgeschaltet

    Hamburg (ots) - Aus für die Ebay-Preistreiberei gegen Bezahlung: Die Internetseite der umstrittenen Ebay-Bietgemeinschaft XXL Sell ist nicht mehr erreichbar, berichtet die Zeitschrift COMPUTERBILD. Die Seite wurde nach Angaben des Internet-Auktionshauses Ebay am Montagvormittag abgeschaltet.        XXL Sell betrieb einen Dienst für Ebay-Verkäufer, mit dessen Hilfe sich gezielt die Preise der eigenen Versteigerungen in die Höhe treiben ließen. Dafür kassierte XXL Sell eine Erfolgsprovision. COMPUTERBILD hatte davor gewarnt, den Dienst zu verwenden, weil man sich damit des Betrugs strafbar mache.

    Unklar ist, was nach der Abschaltung der Internetseite mit den Ebay-Mitgliedsnamen und zugehörigen Paßwörtern geschieht. Die hatten die XXL-Sell-Nutzer dem Dienst nennen müssen, weil er damit auf die Auktionen anderer Nutzer bot. COMPUTERBILD rät daher, die Paßwörter betroffener Ebay-Konten umgehend zu ändern. Andernfalls könnten die Konten etwa für betrügerische Auktionen mißbraucht werden.

    Der Betreiber von XXL Sell, die Firma Amtecc C. por A. mit Sitz in der Dominikanischen Republik, war für eine Stellungnahme bislang nicht zu erreichen.

Pressekontakt: Redaktion COMPUTERBILD Sven Stein Tel. 040-34068821

Original-Content von: COMPUTER BILD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: COMPUTER BILD

Das könnte Sie auch interessieren: