Lübecker Nachrichten

Lübecker Nachrichten: Stegner fordert 50 Prozent Reichensteuer

    Lübeck (ots) - Bezieher hoher Einkommen sollten künftig 50 bis 51 Prozent Reichensteuer zahlen. Dafür tritt der schleswig-holsteinische SPD-Landesvorsitzende Ralf Stegner  ein. Der aktuelle Steuersatz für Einkommen ab 250.000  Euro von 45 Prozent "könnte auch fünf oder sechs Prozent höher sein", sagte Stegner, der auch Mitglied des Präsidiums der Bundes-SPD ist, den "Lübecker Nachrichten" (Sonntags-Ausgabe). Die Forderung nach Erhöhung der Reichensteuer ist Teil eines Bündels von Vorschlägen der SPD-Linken "zur Weiterentwicklung unseres Hamburger Programms", so Stegner. Dazu gehörten auch Maßnahmen "gegen den Missbrauch der Leiharbeit zur Lohndrückerei". Der zum linken Flügel seiner Partei zählende Politiker hofft, dass die Forderungen sich "mittelfristig" in der SPD durchsetzen.

Pressekontakt:
Lübecker Nachrichten
Redaktion

Telefon: 0451/144 2226

Original-Content von: Lübecker Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lübecker Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: