Aktion Deutschland Hilft e.V.

Erdbeben Südasien: Hilfsflug von Aktion Deutschland Hilft startet am Mittwoch
27 Tonnen Hilfsgüter für Erdbebenopfer

    Köln (ots) -

      Aktion Deutschland Hilft  bringt am Mittwoch, 12. Oktober 2005,
      vom Flughafen Frankfurt/Hahn 27 Tonnen Hilfsgüter mit Ziel
      Islamabad, Pakistan, auf den Weg.

    Der Hilfstransport besteht aus 6.000 Wolldecken, 20.000 Wasserkanistern, 90 Kartons mit Wasserentkeimungstabletten, 2.000 Kochsets von World Vision, zwei Health Kits von action medeor sowie drei Health Kits von der Johanniter Unfallhilfe. Ein Health Kit stellt die medizinische Notversorgung von 10.000 Menschen über drei Monate sicher. Die Hilfsgüter werden unter anderem im Bezirk Mansehra im Nordwesten Pakistans verteilt.

    action medeor, der Arbeiter-Samariter-Bund, die Arbeiterwohlfahrt, CARE International Deutschland, der Malteser Hilfsdienst und der Paritätische Wohlfahrtsverband beteiligen sich an den Kosten für Beschaffung und Transport der Hilfsgüter.

    Die Vereinten Nationen befürchten inzwischen, dass bis zu vier Millionen Menschen im Erdbebengebiet obdachlos geworden sind. - Die Bergung von Toten dauert an. Wassersysteme sind zerstört, Straßen geschlossen.

    Hinweis für die Medien:

    Medienvertreter sind  eingeladen, Beladung und Abflug des Flugzeugs zu begleiten. Bitte finden Sie sich um 11.00 Uhr am Service Center im Zwischenterminal im Flughafen Hahn ein. Das Flugzeug startet um 14.10 Uhr. Bitte denken Sie an Presseausweis und Personalausweis.

    Pressekontakt: Iris Manner, World Vision, Tel. (172) 91 608 78

    Aktion Deutschland Hilft, das Bündnis der Hilfsorganisationen, bittet die Bevölkerung zu Spenden für die Erdbebenopfer in Südasien.

    Spendenhotline für Erdbebenopfer in Südasien: 0900 55 10 20 30     Spendenkonto 10 20 30     Bank für Sozialwirtschaft     BLZ: 370 205 00     Stichwort: Erdbeben Südasien

    Kurzprofil Aktion Deutschland Hilft e.V.:

    Aktion Deutschland Hilft (ADH) ist das 2001 gegründete Bündnis von zehn renommierten deutschen Hilfsorganisationen, die im Falle großer Katastrophen ihre Kräfte bündeln, um nach einem gemeinsamen Spendenaufruf schnelle und effektive Hilfe zu leisten. Die beteiligten Organisationen führen ihre langjährige Erfahrung in der humanitären Auslandshilfe zusammen, um so die bisherige erfolgreiche Arbeit noch zu optimieren.

Pressekontakt:

Aktion Deutschland Hilft e.V.
Tel.:      0221/47605-491
Fax:        0221/47605-219
E-Mail:  presse@adh102030.de

Original-Content von: Aktion Deutschland Hilft e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Aktion Deutschland Hilft e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: