Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)

Parlamentarischer Abend bei Feuerwehrverband
Breite Kommunikationsplattform im Superwahljahr
4. März 2009 in Berlin

    Berlin (ots) - "In diesem Jahr haben Sie die Wahl!" - unter diesem Motto steht der 4. Berliner Abend des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), der am Mittwoch, 4. März 2009, in der Regierungsfeuerwache Tiergarten in Berlin stattfindet. "Am 27. September geht es um die Mandate im Deutschen Bundestag. Bereits im Juni steht die Direktwahl des Europaparlaments an. Beide Ereignisse betreffen eine Kernaufgabe des Deutschen Feuerwehrverbandes: Es gilt, Themen zu bewegen, die für die Zukunft der Feuerwehren in Deutschland wichtig sind", erläutert DFV-Präsident Hans-Peter Kröger.

    Der 4. Berliner Abend ist ein Sinnbild für die enge Verzahnung von Politik und Feuerwehr in Bund, Ländern und Kommunen. Es gilt zu erkennen, wie alle Ebenen gemeinsam zu tragfähigen Zukunftslösungen für das leistungsfähige System des flächendeckenden Brandschutzes beitragen. Der DFV bietet eine mittlerweile etablierte Kommunikationsplattform für die Mitglieder des Deutschen Bundestages, Feuerwehr-Führungskräfte und Multiplikatoren aus den Ländern, Kreisen und Städten sowie Vertreter aus Verwaltung, Verbänden und Wirtschaft.

    Der Deutsche Feuerwehrverband als Vertreter der mehr als 1,3 Millionen ehren- und hauptamtlichen Feuerwehrangehörigen in Deutschland arbeitet für zukunftsfähige Rahmenbedingungen, um ein verlässliches System schneller und kompetenter Hilfe in Deutschland zu sichern. So bieten sich während der Veranstaltung interessante Gespräche zu den verschiedensten Zukunftsaspekten der Feuerwehren - etwa zu Föderalismusreform (Feuerschutzsteuer), Führerscheinproblematik bei den Feuerwehren, Sozialversicherungspflicht von Aufwandsentschädigungen, EU-Arbeitszeitrichtlinie, Engagementpolitik, Mitgliedervielfalt in den Feuerwehren und Integration sowie Förderung von Jugend- und Frauenarbeit.

    "Wir freuen uns auf anregende Gesprächen mit Führungskräften aus Feuerwehren, Verbänden und Wirtschaft und das große Barbecue-Büfett", lädt Hans-Peter Kröger ein.

    Hinweis für die Presse: Bitte senden Sie Ihre formlose Akkreditierung bis Montag, 2. März, 18 Uhr, an darmstaedter@dfv.org.

Pressekontakt:
Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Silvia Darmstädter
Telefon: 030-28 88 48 823
Fax: 030-28 88 48 809
darmstaedter@dfv.org

Original-Content von: Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)

Das könnte Sie auch interessieren: