Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter Zeitung: Staatsanwaltschaft Baden-Baden ermittelt in eigenen Reihen

    Stuttgart (ots) - Die Staatsanwaltschaft Baden-Baden ermittelt auch in den eigenen Reihen, um herauszubekommen, wie Informationen über das gegen den Intendanten des Südwestrundfunks (SWR), Peter Voß, laufende Ermittlungsverfahren an die Öffentlichkeit gelangen konnten. Gegen Voß wird wegen der Finanzierung seiner Feier zum 60. Geburtstag im Hotel Bühlerhöhe in Baden-Baden ermittelt. Im Zusammenhang mit diesen Nachforschungen gab es auch Hausdurchsuchungen beim SWR. Voß wusste offenbar, dass bei ihm eine Hausdurchsuchung bevorstand. Das berichtet die Stuttgarter Zeitung (Mittwochausgabe). Das Blatt berichtet, bei der Durchsuchungsaktion beteiligte Polizeibeamte habe er mit Worten begrüßt wie, er habe schon mit ihnen gerechnet, er hätte ja genug Zeit gehabt, belastende Unterlagen beiseite zu schaffen, wenn er es gewollt hätte. Voß sagt, er habe über Umwege durch eine journalistisch tätige Person von den Ermittlungen gegen ihn erfahren. Seit dem 9. Mai wird nun laut Justizministerium "im Bereich der Staatsanwaltschaft" wegen Strafvereitelung im Amt ermittelt. Wie ein Sprecher des Ministeriums sagte, ermitteln die Baden-Badener Staatsanwälte solange nur ein vager Verdacht besteht. Wenn sie konkrete Verdachtsmomente haben, übernimmt eine andere Strafverfolgungsbehörde die weiteren Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:
Stuttgarter Zeitung
Redaktion

Telefon: 0711-7205-1125

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: