Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter Zeitung: Interview mit dem CDU-Rentenexperten Peter Weiß "Für Rentner künftig eine minimale Steigerung"

    Stuttgart (ots) - BERLIN. Der CDU-Rentenpolitiker Peter Weiß erwartet, dass es in Zukunft höchstens minimale Erhöhungen für Ruheständler geben wird. Weiß sagte im Interview der Stuttgarter Zeitung (Montagsausgabe), darauf müssten sich Rentner wegen der verhaltenen Lohnentwicklung einstellen. Selbst wenn die Gehälter, die Grundlage für die Rentenberechnung sind, wieder stärker stiegen, könnten die Anpassungen allenfalls moderat ausfallen. Die Koalition gebe den Rentnern jedoch die Gewissheit, dass es nicht zu Kürzungen komme. Von 2012 an sollten aber die jetzt nicht vorgenommenen Kürzungen nachgeholt werden, so Weiß. Der rentenpolitische Sprecher der Unionsfraktion beurteilt die Koalitionspläne, mit einem Regierungsprogramm "50 plus" die Beschäftigungschancen für ältere Beschäftigte zu erhöhen, skeptisch. "Ehrlicherweise muss man sagen, dass die Beschäftigung älterer Arbeitnehmer durch die Politik nur in einem geringen Umfang verbessert werden kann", meinte der Abgeordnete. Der wichtigere Beitrag sei von den Tarifpartnern zu leisten

Rückfragen bitte an:
Stuttgarter Zeitung
Redaktion

Telefon: 0711-7205-1125

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: