Das könnte Sie auch interessieren:

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Neuer Opel Zafira Life: So clever kann groß sein

Rüsselsheim (ots) - - In neuer Dimension: Die nächste Generation des Großraum-Pkw fährt vor - In ...

Presseportal.de punktet mit neuem responsiven Design

Hamburg (ots) - Presseportal.de, eines der reichweitenstärksten Portale Deutschlands, punktet ab sofort mit ...

19.03.2006 – 18:51

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Wahlkampf in Sachsen-Anhalt

    Halle (ots)

Der Wahlkampf in Sachsen-Anhalt zeichnet sich gewiss nicht durch Pfiff, Spritzigkeit und Kreativität aus. Wenn sich bis zum kommenden Sonntag nicht noch Überraschendes tut, wird die Vorwahlzeit anno 2006 wohl schnell in Vergessenheit geraten. Woran liegt das? Auf der Suche nach Antworten gibt es viele Spuren. Eine weist in Richtung Große Koalition. Schon seit geraumer Zeit deutet auch in Sachsen-Anhalt vieles darauf hin. Nicht nur der Umfragewerte wegen. Schon sehr zeitig und fortan immer wiederkehrend haben die 2002 arg gebeutelten Sozialdemokraten zu erkennen gegeben, dass ihnen diese Konstellation gefallen könnte. Keine Frage: Das Kuscheln in der CDU-Ecke hat die Angriffslust gedämpft.

Rückfragen bitte an:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredakteur
Jörg Biallas
Telefon: 0345/565-4242

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Mitteldeutsche Zeitung
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung