PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Mitteldeutsche Zeitung mehr verpassen.

23.08.2020 – 18:22

Mitteldeutsche Zeitung

Kommentar Mitteldeutsche Zeitung zu Immobilienpreise in Sachsen-Anhalt

Halle (ots)

Die Preise für Wohnimmobilien in Sachsen-Anhalt steigen in fast allen Städten. Von einer Überhitzung des Immobilienmarktes wie in einigen westdeutschen Metropolen kann hierzulande aber keine Rede sein. Verglichen mit Städten in Niedersachsen oder Hessen sind die Häuserpreise in Sachsen-Anhalt weiter niedrig. Doch die Städte sind nur ein Teil des Immobilienmarktes. In vielen Dörfern des Landes sieht es komplett anders aus. Fehlen eine Schule, eine medizinische Versorgung und ein Bahn-Anschluss, dann sinken die Häuserpreise in vielen Orten trotz niedriger Zinsen mitunter drastisch. Die Leerstandswelle auf den Dörfern rollt bereits seit Jahren. Sachsen-Anhalt hat daher zwischen Stadt und Land einen tief gespaltenen Immobilienmarkt.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung
Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung