Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zum Klima

Halle (ots) - Die Lage ist dramatisch - doch die Weltpolitik gibt sich recht unbeeindruckt.Die EU unternimmt immerhin den Versuch, das Machtvakuum beim Klimaschutz zu füllen. Mit ihren ambitionierten Klimazielen will die Kommission die EU-Mitgliedstaaten zum Umsteuern motivieren. Brüssel sähe es gern, wenn Europa technologisch und politisch die globale Führungsmacht beim Umweltschutz würde. Doch die EU ist nicht mehr als die Summe ihrer Teile. Und die Mitgliedstaaten bremsen. Allen voran: Deutschland. Die Bundesregierung fährt mit leichtem Gepäck nach Kattowitz. Eigentlich wollte sie zur UN-Klimakonferenz ein Datum für den Kohleausstieg präsentieren, doch das gibt es noch nicht. Das Signal ist verheerend

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: