Das könnte Sie auch interessieren:

Deutschland sieht rot: Eon wird zum neuen Strom-Monopolisten

Hamburg (ots) - Analyse zeigt: Nach der geplanten Übernahme von Kunden und Netzen der RWE-Tochter Innogy ...

Mit Spaß gegen überflüssige Kilos und Jojo-Effekt: Fünf einfache Regeln vom Profi

Lübeck (ots) - Abnehmen ist nicht nur beliebt auf der Liste der guten Vorsätze für das neue Jahr, sondern ...

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

26.09.2018 – 19:10

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zur Ehe für alle

Halle (ots)

Das Gesetz zur Ehe für alle hat eine Rechtslage geschaffen, die verschiedene Gruppen in Deutschland gleichstellt. Diese Gerechtigkeit muss aber auch im Alltag der Menschen gelebt werden. Das wird sie nicht immer und überall. Homosexuelle erleben im Alltag immer noch Diskriminierung, sind Zielscheibe von Hohn und Spott oder Ausgrenzung. Ja, in unserer modernen und liberalen Gesellschaft ist jeder vor dem Gesetz gleich. Ich will aber in einem Land leben, in dem das nicht nur auf dem Papier steht, sondern in dem diese Gerechtigkeit auch auf der Straße gelebt wird. Wo es egal ist, ob jemand eine Frau oder einen Mann liebt.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Mitteldeutsche Zeitung
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung