Das könnte Sie auch interessieren:

Der neue Mustang Shelby GT500: Kein Serienmodell von Ford war jemals stärker

KÖLN / DETROIT (USA) (ots) - - Top-Athlet: Der neue Ausnahmesportler an der Spitze der Mustang-Baureihe ...

Europas Erdgeschichte: Colin Devey moderiert ZDF-"Terra X"-Zweiteiler

Mainz (ots) - Europa ist vielfältig, und die Naturgeschichte seiner Landschaften reicht weit in die ...

Presseportal.de punktet mit neuem responsiven Design

Hamburg (ots) - Presseportal.de, eines der reichweitenstärksten Portale Deutschlands, punktet ab sofort mit ...

19.05.2017 – 02:00

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Sachsen-Anhalt/Politik Telemedizin: Charité betreut 110 Herzpatienten in Sachsen-Anhalt

Halle (ots)

Bei einem bundesweiten Pilotprojekt der Berliner Charité zur Telemedizin sind 110 Patienten aus Sachsen-Anhalt beteiligt. Untersucht wird, ob diese Art der medizinischen Betreuung bei Patienten mit chronischer Herzschwäche langfristig zu weniger Todesfällen und Klinikaufenthalten. Dabei werden die Patienten durch Charité-Ärzte aus der Ferne betreut und senden dazu täglich über eine Mobilverbindung Daten wie Gewicht, Blutdruck und EKG nach Berlin. Die Telemedizin gilt als eine mögliche Maßnahme zur Bewältigung des Ärztemangels vor allem in ländlichen Regionen. "Wir hoffen, nachweisen zu können, dass durch die telemedizinische Mitbetreuung regionale Versorgungsunterschiede kompensiert werden können", sagte Studienleiter Professor Friedrich Köhler der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Freitagausgabe).

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Mitteldeutsche Zeitung
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung