Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Politik/Hochschulen Uni Halle verkleinert Defizit

Halle (ots) - Die Uniklinik in Halle rechnet für dieses Jahr nicht mehr mit einem Defizit von mehr als neun Millionen Euro, sondern nur noch mit einem Minus von 7,6 Millionen Euro. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung in ihrer Donnerstagausgabe. Die Klinik hatte in den vergangenen Jahren unter Druck gestanden, weil das Finanzloch immer größer geworden war. "Halle ist auf einem guten Weg. Erste Restrukturierungsmaßnahmen zeigen Wirkung", sagte Wissenschaftsminister und Aufsichtsratschef Hartmut Möllring (CDU) dem Blatt. "Wir haben den Trend zumindest gestoppt und ein wenig nach oben bewegt", erklärte der Dekan der Medizinischen Fakultät, Michael Gekle. Unter anderem sei es gelungen, mehr Patienten zu versorgen. Auch habe man bei Personal- und Sachkosten gespart.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: