PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Mitteldeutsche Zeitung mehr verpassen.

07.11.2014 – 20:06

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Wahlfälschung/CDU Sachsen-Anhalt

Halle (ots)

Wahlfälschung und CDU in einem Satz - das ist schon ganz starker Tobak. Das kann man nicht aussitzen. Schon gar nicht eine Woche vor dem Landesparteitag, auf dem sich die Vorstandsriege um Webel zur Wiederwahl stellt. Die Worte des Parteichefs waren denn auch von seltener Deutlichkeit. In der Dessauer Fördermittelaffäre hielt sich die Parteiführung mit Kritik an Akteuren aus den eigenen Reihen noch zurück. Dafür wurden interne Kritiker mit Parteiausschlussverfahren überzogen. Das kam nicht gut an. Was beide Fälle miteinander zu tun haben? Auf den ersten Blick nicht viel. Auf den zweiten schon: In der CDU entwickeln einige Verantwortliche nach Jahren (kommunal)politischer Dominanz Allmachtsfantasien, glauben offenbar, sich alles erlauben zu können und ungestraft davon zu kommen. Es täte der Führung, nicht Webel allein, gut, wenn sie sich dieses Problems rasch annimmt.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung
Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung