Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Erdogan in Köln

Halle (ots) - Es kommt also nicht darauf an, Erdogan die Plattform zu entziehen. Besser ist es, sie zu unterminieren und Erdogans Waffen stumpf zu machen. Dem ersten Zweck dient der Hinweis, Erdogans Platz sei doch jetzt der Katastrophenort Soma und nicht etwa die Kölner Wahlkampf-Arena. Das ist sicher ein bisschen listig argumentiert, trifft aber exakt Erdogans Mangel an emotionaler Intelligenz im Umgang mit dem Grubenunglück.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: