Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Mitteldeutsche Zeitung mehr verpassen.

01.11.2013 – 16:35

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Snowden

Halle (ots)

Die Staatsfrau Angela Merkel muss jetzt ihren Einfluss und die Gunst der Stunde nutzen, da der aktuelle Abhörskandal führenden US-Politikern bis hinauf zum Präsidenten unsagbar peinlich ist. Die Kanzlerin, die Trägerin der US-Freiheitsmedaille, muss die USA an ihre Tradition als Bürgerrechts-Nation erinnern. Merkel muss Barack Obama deutlich machen, dass Edward Snowden kein Verräter ist, der aus niederen Motiven die nationale Sicherheit der USA gefährdet hat. Sondern jemand, der im ureigenen amerikanischen Interesse gehandelt hat, als er erkannte, dass der rasante technologische Fortschritt in den Geheimdiensten längst allen demokratischen Kontrollmöglichkeiten enteilt ist. Es ist Zeit, dass Snowden nach Hause zurückkommen darf. Nicht als Verräter, sondern als Held.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung
Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung