Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Mitteldeutsche Zeitung mehr verpassen.

27.12.2012 – 17:10

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Politik Wirtschaftsforscher nennt Haseloff-Äußerungen zu DDR-Lebensbedingungen "problematisch

Halle (ots)

Der Vergleich von Lebensumständen zu DDR-Zeiten mit denen von Langzeitarbeitslosen sei "immer problematisch". Das sagte der Wirtschaftswissenschaftler Oliver Holtemöller vom halleschen Institut für Wirtschaftsforschung (IWH) der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Freitagausgabe) zu Äußerungen von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU). "Wir haben grundlegend andere Verhältnisse", betonte Holtemöller. Wichtig bleibe indes die von Haseloff ebenfalls angesprochene soziale Sicherheit. Heutzutage seien Langzeitarbeitslose in Deutschland vergleichsweise gut abgesichert. Zudem habe sich "auf jeden Fall" das Wohlstandsniveau verbessert, sagte Holtemöller weiter. Der SPD-Arbeitsmarktpolitiker Andreas Steppuhn bezeichnete den von Haseloff gezogenen Vergleich derweil als "unglücklich". Aufgrund der unterschiedlichen Rahmenbedingungen seien DDR-Einkommen mit heutigen Einkünften "nicht seriös vergleichbar", sagte er der Zeitung. Er verwies dabei auf die riesigen Unterschiede bei den Lebenshaltungskosten, etwa für Mieten und Waren des alltäglichen Bedarfs.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung
Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung