Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Warnschuss-Arrest

Halle (ots) - Dass die Täter wie in diesem Fall nach ihrer Vernehmung einfach so nach Hause gehen können und womöglich mit einer Bewährungsstrafe davon kommen, ist alles andere als selbstverständlich. Was läge da näher als der Warnschuss-Arrest? Er soll die Jugendstrafe auf Bewährung ergänzen und jungen Tätern die Konsequenzen weiterer Gesetzesverstöße vor Augen führen. Es kann aber nicht das Ziel sein, zur weiteren Verrohung Jugendlicher beizutragen, in dem man sie zu echten "Knackis" in die Zelle steckt. In einem Fall wie diesem wäre der Arrest allerdings genau das richtige Instrument. Er entspräche der Tat. Und er wäre etwas anderes als die normale Straf- oder Untersuchungshaft, weil die Täter pädagogisch betreut würden.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: