Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Investition Backwaren-Hersteller Klemme investiert weiter

Halle (ots) - Der Tiefkühl-Backwarenhersteller Klemme baut seine Produktion weiter aus. "Wir werden in diesem Jahr 40 Millionen Euro in zwei neue Produktionslinien investieren", sagte Vorstand Stefan Küntzle der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Samstagausgabe). Bereits heute (Samstag) nimmt das Familienunternehmen aus Eisleben (Landkreis Mansfeld-Südharz) offiziell zwei neue Backstraßen in Betrieb. 25 Millionen Euro wurden dafür ausgegeben. Die Firma mit mehr als 1 000 Mitarbeitern exportiert 40 Prozent ihrer Backwaren. Tiefgekühlte Brötchen, Croissants oder Brezeln werden in andere EU-Staaten aber auch nach Japan geliefert.

Im vergangenen Jahr erzielte Klemme nach eigenen Angaben einen Umsatz von 152,8 Millionen Euro. Dies ist ein Plus von acht Prozent gegenüber 2009.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: