Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zum Fußball-Wettskandal

    Halle (ots) - Die Ausmaße dieses Skandals zeigen: Hier geht es nicht mehr um kleine Wettbetrügereien, sondern um Organisierte Kriminalität. Die 200 erwähnten Spiele fanden allesamt im Jahr 2009 statt. Nicht auszumalen, was ans Tageslicht kommt, wenn die Ermittlungen vorherige Jahre auch noch erfassen. Die Staatsanwaltschaft Bochum hielt sich gestern mit konkreten Angaben zurück. Keine Namen von Verdächtigen. Keine Spiele, die unter Verdacht stehen. Trotzdem reichen die Informationen, um ein Gespür für die Ausmaße zu bekommen. Wir reden wohl über den größten Betrugsskandal der Fußball-Geschichte. Die Sportart sieht sich keinem Feuer gegenüber, sie steht vor einem Flächenbrand.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Jörg Biallas
Telefon: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: