Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Nachterstedt und dem Bergbausanierer LMBV

    Halle (ots) - Jetzt ist die LMBV auf dem besten Weg, ihren guten Ruf zu verspielen. Das Unternehmen muss sich vorwerfen lassen, etwas vertuscht zu haben. Nimmt man noch seine Theorie dazu, das Unglück könne von einem Mini-Erdbeben ausgelöst worden sein, drängt sich der Verdacht gerade zu auf, der Sanierer wolle von eigenen Versäumnisse ablenken. Dass die LMBV nun, da alles ans Licht gekommen ist, eilends behauptet, der Vorfall vom März sei nicht so schlimm, macht die Sache nicht besser. Es wirkt vielmehr wie der Versuch, ein Problem kleinzureden, das so klein möglicherweise doch nicht ist. Was bleibt, ist Verunsicherung. Und zerstörtes Vertrauen. Es lässt sich nur wieder herstellen, wenn die LMBV und das Bergamt künftig mit offenen Karten spielen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Jörg Biallas
Telefon: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: