Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Die Lausitzer Rundschau Cottbus zur Überalterung in der Lausitz: Stärken ausbauen

    Cottbus (ots) - Die Städte, Gemeinden und Landkreise in der Lausitz verlieren bis auf wenige Ausnahmen in den nächsten 15 Jahren deutlich an Einwohnern. Zudem erhöht sich in diesem Zeitraum das Durchschnittsalter der Bevölkerung in den Orten zwischen Spree, Neiße und Elbe beträchtlich. Das Werben der Regionen vor allem um junge Leute wird zunehmen. Erfolgreich bestehen können nur die Städte und Gemeinden, die heute die Weichen stellen. Die kommunalen Wegweiser müssen dabei auf die eigenen Stärken gerichtet sein. Sie gilt es auszubauen und zwar mit den Bürgern. Werden sie mit ihren Ideen beispielsweise in den Stadtumbau einbezogen, wie das in Guben, Forst oder Hoyerswerda bereits passiert, wird das Wir-Gefühl gestärkt. Wer sich in seinem Dorf, in seiner Stadt wohl fühlt, der bleibt. Und er wird darin bestärkt, sich vielleicht eine eigene Existenz aufzubauen. Mehr denn je wird es der Mittelstand sein, der Arbeitsplätze schafft. Ihm vor allem müssen die Kommunen mit einer klugen Ansiedlungspolitik den roten Teppich ausrollen. Wer das tut, ist auf einem guten Weg.


ots-Originaltext: Lausitzer Rundschau

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=47069
Rückfragen bitte an:

Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481231
Fax: 0355/481247
Email: lr@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lausitzer Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: