Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Lausitzer Rundschau

14.08.2003 – 19:44

Lausitzer Rundschau

Pressestimmen: Zu Dosenpfand Recyclingquote bei Glas sinkt mit Zwangspfand

    Cottbus (ots)

    Das Dosenpfand macht Schluss mit dem Müll in der Landschaft und hilft Rohstoffe sparen, jubilierten Befürworter bei der Einführung des Zwangspfandes auf Einwegverpackungen, das irreführend auch Dosenpfand genannt wird. Allerdings führt das Gesetz in seiner jetzigen Form ganz offensichtlich nicht zum angestrebten Ziel. Das zeigt das Beispiel Behälterglasindustrie einmal mehr. Ausgerechnet der Sekundärrohstoff, der Energie und Bodenschätze sparen hilft, das Altglas, wird knapp. Eine Entwicklung, die entweder nicht bedacht oder billigend in Kauf genommen worden ist beim Zwangspfand-Erlass. Der Preis für die grüne Verpackungslösung ist unvertretbar hoch: Nicht nur, dass Rohstoffeinsatz und Energieverbrauch bei den Herstellern steigen. Das Zwangspfand vernichtet auch Arbeitsplätze. Das kann so nicht gewollt sein. Hier wird eine Branche bestraft, die umweltfreundlich produziert! Da muss Trittin unbedingt nachbessern.


ots-Originaltext: Lausitzer Rundschau

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=47069
Rückfragen bitte an:

Lausitzer Rundschau

Telefon:0355/481231
Fax: 0355/481247
Email:lr@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lausitzer Rundschau
Weitere Meldungen: Lausitzer Rundschau