Autobahn Tank & Rast

Tank & Rast klarer Europasieger im ADAC-Raststättentest

    Bonn (ots) -

    - Raststätte Medenbach Ost auf Platz 1     - Tank & Rast-Betriebe rangieren auf Top-Positionen     - Bestnoten für Hygiene, Gastronomie, Service     - Behörden müssen mehr für Außenanlagen tun

    Der Sieger des diesjährigen europaweiten ADAC-Raststättentests kommt erneut aus dem Servicenetz von Tank & Rast. Die Raststätte Medenbach Ost auf der A3 bei Frankfurt ist Europas beste Raststätte. Eine Reihe von Weiteren Tank & Rast-Betrieben erzielte gute Ergebnisse.

    Damit wird erneut der klare Trend der vergangenen Jahre bestätigt: Tank & Rast hat die besten Raststätten in Europa. Der Raststättenbetreiber ist in punkto Service, Qualität und Vielfalt in den Restaurants sowie bei der Hygiene der Toilettenanlagen und in der Familienfreundlichkeit ganz klar die Nummer 1.

    "Die hervorragenden Ergebnisse für den ADAC-Raststättentest belegen, dass unsere konsequente Qualitätsoffensive der vergangenen Jahre erfolgreich war. Für unsere Kunden haben wir in den vergangenen Jahren rund 500 Mio. Euro in unser Raststättennetz investiert. Das zahlt sich jetzt in Form von noch mehr Qualität, Service und Hygiene aus", so Dr. Karl-H. Rolfes, Vorsitzender der Geschäftsführung von Tank & Rast. Zugleich kündigte Rolfes weitere Verbesserungen für die Kunden an: "Wir wollen in den kommenden fünf Jahren nochmals 400 Mio. Euro in den Ausbau unseres Serviceangebotes und die Modernisierung unserer Betriebe investieren", so Rolfes. Die guten Ergebnisse im ADAC-Raststättentest bestätigen auch die Ergebnisse von regelmä-ßigen Kundenbefragungen durch unabhängige Institute im Auftrag von Tank & Rast: Aktuell geben rund 85% der Tank & Rast-Kunden an, sie seien mit Qualität und Angebot zufrieden oder sehr zufrieden. 2003 noch hatte dieser Wert bei rund 60% gelegen. Die höchsten Zustimmungswerte der Kunden mit jeweils deutlich mehr als 90% Zufriedenheit erreichten die Gastronomie, die Sanitäreinrichtungen und das Shopangebot in den Tankstellen.

    Im diesjährigen ADAC-Raststättentest wurden erneut die guten Bewertungen der Rastanlagen durch die Kritik der Tester an den Außenanlagen und Parkplätzen beeinträchtigt. "Die Gesamtbewertungen des ADAC hätten noch besser ausfallen können, doch auf diese Bereiche hat Tank & Rast keinen unmittelbaren Einfluss", erläuterte Rolfes. "Wir werden unsere Gespräche mit den Behörden fortsetzen, um auch hier für die Gäste von Tank & Rast spürbare Verbesserungen zu erreichen."

    Der ADAC bewertete in diesem Jahr 65 Rastanlagen in 12 europäischen Staaten. In Deutschland wurden 7 direkt auf der Autobahn liegende Rastanlagen von Tank & Rast sowie 7 neben der Autobahn liegende Autohöfe getestet.

    Die Autobahn Tank & Rast ist der führende Anbieter von Gastronomie, Einzelhandel, Hotellerie und Kraftstoff auf den Autobahnen in Deutschland. Sie betreibt mit ihren Pächtern im deutschen Autobahnnetz rund 340 Tankstellen und rund 370 Raststätten (einschließlich 50 Hotels). Rund 500 Millionen Reisende besuchen jedes Jahr die Servicebetriebe der Tank & Rast.

Pressekontakt:
Autobahn Tank & Rast Holding GmbH
Andreas Rehm
Unternehmenskommunikation
Tel.: (02 28) 9 22-2770
Fax: (02 28) 9 22-4230
Email: andreas.rehm@tank.rast.de

Bildmaterial in Druckqualität (300 dpi) und zum kostenlosen Download
finden Sie im Bereich Presse auf der Homepage der Tank & Rast unter:
www.tank.rast.de/adac2007 .

Original-Content von: Autobahn Tank & Rast, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Autobahn Tank & Rast

Das könnte Sie auch interessieren: