BVDVA Bundesverband Deutscher Versandapotheken

Einladung zur Pressekonferenz am 27. Mai 2002, 10:30 Uhr
"Apotheker machen für Versandhandel mobil"

    Köln (ots) -
    
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    
    während sich die Politik anschickt, Deutschland für den
Arzneimittelversandhandel zu öffnen, sind die Apotheker gespalten.
Halten die konservativen Vertreter dieses Berufsstandes mahnend an
bestehenden Strukturen fest, haben progressive Kreise den
Bundesverband Deutscher VersandapothekerInnen (BVDVA) gegründet.
    
    Dieser bietet allen Apothekern ein politisches Forum, die an der
Erarbeitung der Rahmenbedingungen des qualitätsgesicherten,
pharmazeutischen Versandhandels in Deutschland mitwirken wollen. Denn
der qualifizierte Arzneimittelversandhandel ist nur mit der
Fachkompetenz der Apotheker, den Experten in allen Fragen rund um die
Arzneimittel und deren Distribution, durchführbar.
    
    Der BVDVA setzt sich darüber hinaus für die Rechtssicherheit des
Arzneimittelversandhandels und für die Chancengleichheit deutscher
Apotheker mit den europäischen Kollegen ein. Denn trotz des im
Arzneimittelgesetz festgeschriebenen Arzneiversandhandelsverbotes
finde dieser bundesweit aus dem EU Binnenmarkt heraus statt.
Deutschen Apothekern ist dieser Markt aufgrund der bestehenden
Gesetzeslage verwehrt.
    
    Der BVDVA möchte sich erstmals der Öffentlichkeit präsentieren und
mit Ihnen über die aktuelle Diskussion zum Thema
Arzneimittelversandhandel in Deutschland diskutieren. Daher laden wir
Sie zur Pressekonferenz ein. Diese findet statt:
    
    am 27. Mai, 10.30 Uhr,
    Haus der Bundespressekonferenz; Konferenzraum 2
    Schiffbauerdamm 40/Ecke Reinhardstraße 55 10117 Berlin, Mitte
    
    Dort haben Sie erstmals Gelegenheit, mit dem neugegründeten
Vorstand des BVDVA zu diskutieren. Ihre Gesprächspartner werden sein:
    
    Dr. Thomas Kerckhoff, MediService AG, Niederlassung Deutschland,
Köln
    Rolf Spielberger, Pelikan Apotheke, Berlin
    PD Dr. Christian Dierks, Dierks & Bohle, Rechtsanwälte, Berlin
    
    Wir freuen uns über Ihr Interesse!
    
    
    Mit freundlichem Grüßen
    
    
ots Originaltext: BVDVA
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Dr. Thomas Kerckhoff
Vorstand des BVDVA
MediService AG, Niederlassung Deutschland
Wichtelerbruch 9
51107 Köln

Tel: 0049 221 8027 655
Fax 0049 221 8027 656

Weitere Informationen unter www.bvdva.de

Original-Content von: BVDVA Bundesverband Deutscher Versandapotheken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BVDVA Bundesverband Deutscher Versandapotheken

Das könnte Sie auch interessieren: