Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband - ADTV

Deutschlands Tänzerherzen schlagen im Dreivierteltakt
Wiener Walzer ist "Tanz des Jahres 2006"

    Hamburg (ots) - Der Allgemeine Deutsche Tanzlehrerverband (ADTV) hat den Wiener Walzer zum "Tanz des Jahres 2006" erklärt. Die Nominierung basiert auf einem Beschluss in der Weltorganisation der Tanzprofis "World Dance & Dance Sport Council", die sich damit für einen der beliebtesten Gesellschaftstänze aussprach.

    Die Hommage an den Wiener Walzer trifft zusammen mit der 250. Wiederkehr des Geburtstages von Wolfgang Amadeus Mozart am 27. Januar, den Österreich mit zahlreichen Veranstaltungen in diesem Jahr feiern wird. Zwar hat das Salzburger Wunderkind die Blüte des Wiener Walzers nicht mehr erlebt, aber just zu seinen Lebzeiten entwickelte sich der Walzer aus dessen Vorläufern Ländler und Deutschem Tanz. Wie viele andere Tänze teilte er zunächst das Schicksal, als unzüchtig zu gelten. Doch letztendlich war der Siegeszug durch die Ballsäle der Welt nicht aufzuhalten. Mit dem Wiener Kongress Anfang des 19. Jahrhunderts erlangte er offizielle Akzeptanz. Zahlreiche weltbekannte Kompositionen, insbesondere der Strauß-Dynastie, führten zu einer Beliebtheit, die bis heute ungebrochen ist. Selbst in Zeiten von Techno, Hip Hop und Co. ist der Wiener Walzer der Eröffnungstanz von Millionen Brautpaaren bei ihren Hochzeitsfeiern.

    Mit der Nominierung des Wiener Walzers als "Tanz des Jahres 2006" wollen die rund 750 dem ADTV angeschlossenen Tanzschulen dokumentieren, dass sie sich den klassischen Gesellschaftstänzen ebenso verpflichtet fühlen, wie den aktuellen Trend- und Partytänzen. So soll das Publikum im Lauf des Jahres mit neuen Varianten des Wiener Walzers überrascht werden, die die ADTV-Tanzlehrer bei Fachschulungen erarbeitet haben. Darüber hinaus sind deutschlandweit zahlreiche Aktionen in und außerhalb der Tanzschulen geplant, die gemeinsam vom ADTV und der »Österreich Werbung« unterstützt werden.

    Infos zum Wiener Walzer (und mehr) unter www.tanzen.de

Pressekontakt:

Tanzschulinhabervereinigung im ADTV e.V.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Antje Kurz
Telefon    040 - 500 582 10
E-Mail      presseinfo@tanzen.de      
Internet  www.tanzen.de

Original-Content von: Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband - ADTV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband - ADTV

Das könnte Sie auch interessieren: