Tele 5

'Dallas'-Fieslinge konkurrieren ums Präsidentenamt

Verhandlungsgespräch: Gouverneur Jack Stanton (John Travolta, r.) und sein Konkurrent Picker (Larry Hagman). Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Tele 5"

    München (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Larry Hagman (74) kam als dauergrinsender J.R. Ewing in der TV-Serie 'Dallas' zu Ruhm, Öl und Ehre. Jetzt muss er für die geplante Leinwandadaption der Familiensaga John Travolta die Rolle abtreten. Auf Tele 5 treten beide Ewing-Darsteller direkt gegeneinander an:  In 'Mit aller Macht' am Mittwoch, 10. Mai, um 20.15 Uhr, wollen beide ins Weiße Haus einziehen. Aber es kann nur einen geben...

    Zähne bleckend und schön schmierig - so kennt man Larry Hagman als J.R. Ewing, dem heimlichen Star der Kultserie 'Dallas' (1978-1991). In einer geplanten Kinoadaption soll John Travolta (52) dem unverwechselbaren Ölmogul neues Profil geben. Ob ihm der überdimensionale Cowboyhut seines Vorgängers passt, wird in Fan-Foren zurzeit heiß diskutiert. Auf Tele 5 kann man die beiden 'Dallas'-Fieslinge direkt im Vergleich erleben: Als Präsidentschaftskandidaten treten sie zum Wahlkampf an und taktieren dabei nicht immer fair. Wer ist der Bessere?

    'Mit aller Macht' (1998) zeigt Larry Hagman in seinem bislang letzten Kinoauftritt. Im gleichen Jahr gab er auch als J.R. Ewing in einem TV-Film seinen Ausstand. Filmgegner John Travolta überzeugt hier nach mehren Action-Rollen erstmals wieder im Charakterfach als charismatischer Politiker Jack Stanton - eine Rolle, die klar an den damaligen Präsidenten Bill Clinton angelehnt ist.

    Regie-Veteran Mike Nichols ('Catch 22') seziert in seiner Politsatire 'Mit aller Macht' auf grandiose Weise die dubiosen Machenschaften im US-Wahlkampf. Hierbei durchleuchten die Kandidaten das Leben ihres Konkurrenten bis in die Privatsphäre, um jede Schwäche des anderen für ihren eigenen Vorteil zu nutzen - auch wenn es politisch den Genickbruch für den Gegner bedeutet.

    Tom Hanks, dem die Hauptrolle zuerst angeboten wurde, lehnte diese wegen seiner Freundschaft zu Bill Clinton ab.

    Das mit Billy Bob Thornton, Kathy Bates und Emma Thompson hochkarätig besetzte Politdrama zeigt Tele 5 am Mittwoch, 10. Mai, 20.15 Uhr.

    Wir lieben Kino Tele 5 - Der Spielfilmsender

Für weitere Informationen und Fotos: Tele 5 Presse Ansprechpartner: Steffen Wulf Tel. 089-649 568- 174 , Fax. -119, E-Mail: presse@tele5.de

Informationen und Bilder zum Tele 5-Programm gibt es auch auf www.tele5.de in der Presselounge

Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: