Tele 5

Danny DeVito: Mal wieder betrunken im Frühstücksfernsehen? // Als "Pinguin" auf Tele 5 unter dem Novembermotto "Fürchtet Euch nicht" am 3.11., 20.15 Uhr, in 'Batmans Rückkehr' zu sehen.

Der Pinguin (Dany DeVito) wurde als Baby von seinen reichen Eltern in die Kanalisation der Stadt ausgesetzt, wo er all die Jahre im Untergrund gelebt hat und schön böse geworden ist. Abdruck honorarfrei bei Sendehinweis auf Tele 5 bis 2 Tage nach Ausstrahlung. Verwendung nur mit Copyrightvermerk.

    München (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Ein Fernsehinterview morgens um acht in Philadelphia: Danny DeVito schwenkt eine Bierflasche, feixt und gibt Obszönitäten von sich. In dem Land, wo die Entziehungskuren blühen, kommt es gar nicht gut, wenn Stars vor dem Frühstück schon hackedicht sind und so hagelt es prompt böse Schlagzeilen. In einem Interview mit dem New York Magazine hat DeVito sich jetzt dazu geäußert: "Ja, ich habe an diesem Morgen getrunken, aber das war kein Bier, das war Seifenwasser. Ich habe nur so getan, als ob ich besoffen wäre. Das nennt man Schauspielern." Der Fernsehsender hatte den 64-Jährigen am Set der Sitcom 'It's always Sunny in Philadelphia' besucht.

    Danny DeVito war vor drei Jahren schon einmal sturzbesoffen im amerikanischen Frühstücksfernsehen zu sehen. Damals hatte er aus dem drohenden Desaster einen PR-Gag gemacht. Sein Zechgelage mit Kumpel George Clooney und italienischem Zitronenlikör wurde berühmt, weil der Star richtiggehend damit angab. Seine Fans tauften DeVito "Limoncello-Mann" und die Likörhersteller tauften ihren besten Likör "DeVito's Premium".

    Über zwei Jahrzehnte hat Multitalent DeVito zu den ganz Großen in Hollywood gehört - ob als Schauspieler ('Twins', 'Batmans Rückkehr', zu sehen am 3.11. auf Tele 5), Regisseur ('Der Rosenkrieg') oder Produzent ('Gattaca'). Und wenn auch seine allerbesten Zeiten vorbei sind - der Mann liebt Horror und Humor viel zu sehr, um je damit aufzuhören. "Ich will aufwühlen und provozieren", so DeVito. Auf der Webseite 'The Blood Factory' präsentiert er blutige Kurzfilme und verspricht seinen Fans "den ungewöhnlichsten und extremsten Grusel". Und auch als Schauspieler zeigt Danny DeVito immer wieder ein bisschen mehr: "In 'It's always Sunny in Philadelphia' werde ich erstmals völlig nackt zu sehen sein."

    Textrechte: ©Presse Tele 5, Verwertung (auch auszugsweise) honorarfrei nur bei aktuellem Programmhinweis auf Tele 5 und bei Nennung der Quelle.

    Wir lieben Kino. Tele 5. Der Spielfilmsender

Pressekontakt:
Michaela Simon
Tel. 089-649568-175, Fax. -119,
E-Mail: presse@tele5.de

Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: