PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Citadines Apart'hotel mehr verpassen.

22.10.2020 – 12:53

Citadines Apart'hotel

Premiere in Österreich: The Ascott Limited erweitert das Europa-Portfolio um Österreich mit erstem Citadines Apart'hotel in Wien

Premiere in Österreich: The Ascott Limited erweitert das Europa-Portfolio um Österreich mit erstem Citadines Apart'hotel in Wien
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

PRESSEMITTEILUNG

Premiere in Österreich: The Ascott Limited erweitert das Europa-Portfolio um Österreich mit erstem Citadines Apart'hotel in Wien

Frankfurt am Main, 22. Oktober 2020. CapitaLands hundertprozentiger Geschäftsbereich für Unterkünfte The Ascott Limited (Ascott) hat mit SIGNA Real Estate (SIGNA) und ARE Austrian Real Estate (ARE) einen Managementvertrag zur Verwaltung von Citadines Danube City Vienna, seiner ersten Serviced Residence in Österreich, unterzeichnet. Das Objekt mit 223 Wohneinheiten soll im Jahr 2022 in Wien eröffnet werden und wird im 22. Bezirk, einem schnell wachsenden Gebiet der Hauptstadt, errichtet. Mit diesem neuen Vertrag wird Ascott seine Präsenz in Europa auf mehr als 6.500 Einheiten in 54 Häusern ausweiten.

Ngor Houai Lee, Managing Director Europe bei The Ascott Limited, über die Unterzeichnung: "Wir bringen Ascotts bekannte und am schnellsten wachsende Marke Citadines Apart'hotel in die österreichische Hauptstadt Wien, die sechstgrößte Stadt der Europäischen Union und von The Economist Intelligence im Jahr 2019 als lebenswerteste Stadt weltweit eingestuft. Die Donaumetropole ist ein wichtiges Geschäftsziel, in dem jedes Jahr zahlreiche Messen und Veranstaltungen stattfinden. Es ist auch eines der beliebtesten europäischen Urlaubsziele. Wir freuen uns sehr mit SIGNA und ARE zusammenzuarbeiten, die den Wert und die Widerstandsfähigkeit unseres Serviced Residence-Geschäfts anerkennen. Citadines Danube City Vienna wird unser etabliertes Netzwerk von Häusern in wichtigen Städten Europas weiter ausbauen, in denen wir 47 Immobilien in Betrieb haben, und sieben in Entwicklung."

Citadines Danube City Vienna ist Teil des Stadtentwicklungsprojekts "VIENNA TWENTYTWO" das mit zeitgenössischer Architektur, erstklassiger Verkehrsanbindung und überdachten Promenaden ein neues Wahrzeichen im 22. Bezirk sein wird. Das Projekt erstreckt sich über eine Fläche von rund 15.000 Quadratmetern in sechs Gebäuden und wird von einem Joint Venture zwischen SIGNA und ARE, einer Tochtergesellschaft der Bundesimmobiliengesellschaft, entwickelt. Ziel ist, ein zentral gelegenes Quartier mit attraktiven Arbeits-, Wohn- und Freizeitmöglichkeiten inklusive der dazugehörenden Infrastruktur wie Restaurants, einem Supermarkt oder einer Bar zu schaffen. Für das architektonische Konzept zeichnen Delugan Meissl Associated Architects verantwortlich, die gemeinsam mit Vasko + Partner auch mit der Generalplanung des Immobilienprojekts mit rund 70.000 Quadratmeter Gesamtnutzfläche beauftragt wurden.

Citadines Danube City Vienna liegt nur rund zehn Minuten mit der U-Bahn von zahlreichen architektonischen Sehenswürdigkeiten der Wiener Innenstadt entfernt, deren historisches Zentrum zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Zu den Highlights zählen der Stephansdom, das Burgtheater, eines der besten Theater des Landes, und der Wiener Musikverein, der beliebte Konzertsaal und Schauplatz des alljährlich stattfindenden, weltberühmten Neujahrskonzerts. Auch die Erreichbarkeit des Wiener Hauptbahnhofs oder des internationalen Flughafens Wien-Schwechat innerhalb von 30 Minuten mit dem Auto prädestiniert die Serviced Residence gleichermaßen für Freizeit- und Geschäftsreisende. Citadines Danube City Vienna wird über Studios sowie Apartments mit einem oder zwei Schlafzimmern sowie Einrichtungen wie eine Bar und ein Fitnessstudio verfügen.

"Nachhaltige Quartiersentwicklung bedeutet die Realisierung einander ergänzender, unterschiedlicher Nutzungen im Sinne attraktiver Wohn-, Arbeits-, oder Lebenswelten. Das Multi-Use-Ensemble VIENNA TWENTYTWO trägt mit genau dieser Mischung spürbar zur Aufwertung des gesamten Bezirks bei. Wir freuen uns, mit Citadines einen idealen Partner für das VIENNA TWENTYTWO gewonnen zu haben", sagt SIGNA Real Estate CEO Christoph Stadlhuber.

"Mit dem Ensemble VIENNA TWENTYTWO setzen wir gemeinsam mit unserem Partner SIGNA eines der größten städtebaulichen Projekte Wiens an einem zentralen Knotenpunkt im Norden der Stadt um. Mit Ascott als Betreiber von Serviced Residences wird das Angebot perfekt abgerundet. Das Projekt punktet außerdem durch seine ideale Verkehrsanbindung und die Nähe zu attraktiven Naherholungsgebieten wie die Alte Donau, Donauinsel und Donaupark", sagt ARE CEO Hans-Peter Weiss.

Über die Ascott Limited

Die Ascott Limited ist ein Unternehmen aus Singapur, das sich zu einem der führenden internationalen Eigentümer/Betreiber von Gästeunterkünften entwickelt hat. Das Portfolio von Ascott umfasst mehr als 190 Städte in über 30 Ländern im asiatisch-pazifischen Raum, in Zentralasien, Europa, im Nahen Osten, in Afrika und in den USA.

Ascott hat mehr als 69.000 Einheiten in Betrieb und über 50.000 Einheiten in der Entwicklung, was insgesamt etwa 119.000 Einheiten in 770 Häusern entspricht. Zu den Serviced Residence- und Hotelmarken des Unternehmens gehören Ascott The Residence, The Crest Collection, Somerset, Quest, Citadines, lyf, Préférence, Vertu, Harris, Citadines Connect, Fox, Yello und POP!.

In Europa verfügt Ascott über 54 Häuser mit mehr als 6.500 Einheiten in neun Ländern. Dazu zählen sieben Häuser mit über 1.000 in Entwicklung befindlichen Einheiten. Die Immobilien befinden sich in Österreich, Belgien, Frankreich, Georgien, Deutschland, Irland, den Niederlanden, Spanien und Großbritannien.

Ascott, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von CapitaLand Limited, war mit der Eröffnung von The Ascott Singapore im Jahr 1984 Pionier der ersten Serviced Residence im asiatisch-pazifischen Raum. Heute verfügt das Unternehmen über mehr als 30 Jahre Branchenerfahrung und preisgekrönte Marken, die weltweit Anerkennung finden.

Die Leistungen von Ascott wurden international anerkannt. Zu den jüngsten Auszeichnungen zählen die Business Traveller Asia-Pacific Awards 2020 als "Best Serviced Residence Brand"; DestinAsian Readers 'Choice Awards 2020 als "Best Serviced Residence Brand"; World Travel Awards 2019 als "Leading Serviced Apartment Brand" in Asien, Europa und im Nahen Osten; Business Traveller China Awards 2019 als "Best Luxury Serviced Residence Brand"; und TTG China Travel Awards 2019 als "Best Serviced Residence Operator in China". Eine vollständige Liste der Auszeichnungen ist auf https://www.the-ascott.com/ascottlimited/awards.html abrufbar.

Über CapitaLand Limited

CapitaLand Limited (CapitaLand) ist eine der größten diversifizierten Immobiliengruppen in Asien. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Singapur und ist dort gelistet; zum 30. Juni 2020 besitzt und verwaltet es ein globales Portfolio im Wert von rund 134,7 Milliarden Singapur-Dollar. Das Portfolio von CapitaLand erstreckt sich über verschiedene Immobilienklassen, darunter Gewerbe- und Einzelhandel, Gewerbegebiet, Industrie und Logistik, integrierte und Stadtentwicklung sowie Unterkunft und Wohnen. Mit einer Präsenz in mehr als 220 Städten in über 30 Ländern konzentriert sich die Gruppe auf Singapur und China als Kernmärkte, während sie in Märkten wie Indien, Vietnam, Australien, Europa und den USA weiter expandiert.

CapitaLand verfügt über eines der weltweit größten Immobilieninvestment-Management-Unternehmen. Es verwaltet sieben börsennotierte Real Estate Investment Trusts (REITs) und Business Trusts sowie über 20 private Fonds. Seitdem das Unternehmen mit der Notierung des CapitaLand Mall Trust im Jahr 2002 Pionierarbeit bei REITs in Singapur geleistet hat, wurden die REITs und Business Trusts von CapitaLand um den Ascendas Real Estate Investment Trust, den CapitaLand Commercial Trust, den Ascott Residence Trust, den CapitaLand Retail China Trust, den Ascendas India Trust und den CapitaLand Malaysia Mall Trust erweitert.

CapitaLand stellt Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt seiner Aktivitäten. Als verantwortungsbewusstes Immobilienunternehmen trägt es zum ökologischen und sozialen Wohlergehen der Gemeinden bei, in denen es tätig ist, da es seinen Stakeholdern einen langfristigen wirtschaftlichen Wert bietet. www.capitaland.com

Über SIGNA Real Estate

SIGNA Real Estate entwickelt und managt seit über 20 Jahren außergewöhnliche Immobilienprojekte in den zentralen Lagen Österreichs und Deutschlands. Ein erfahrenes Team von Immobilienexperten steuert alle Aktivitäten von der Akquisition bis zur Fertigstellung des Projekts und erfüllt höchste Ansprüche hinsichtlich Wirtschaftlichkeit, Technik und Nachhaltigkeit. Bei der Zusammenarbeit mit Stakeholdern stehen Verlässlichkeit, Fairness und Termintreue im Vordergrund. Diese tief in der Firmenphilosophie des von René Benko gegründeten Unternehmens verankerten Werte machen SIGNA zu einem wertgeschätzten Partner.

Zum langfristig ausgerichteten Bestandsportfolio in Österreich gehören das Premiumhotel Park Hyatt Vienna, das Goldene Quartier oder die Postsparkasse in der Wiener Innenstadt. Mit großvolumigen Stadtteilentwicklungen wie V22, Hafen Korneuburg oder dem modernen Traditionswarenhaus in der Wiener Mariahilfer Straße denkt SIGNA Themen wie Nachhaltigkeit, Nutzungsvielfalt, Vernetzung und Mobilität neu - für lebenswerte Städte.

Über die ARE Austrian Real Estate

Die ARE Austrian Real Estate GmbH, kurz ARE, ist seit Januar 2013 operativ tätig und einer der größten Immobilieneigentümer in Österreich. Das Portfolio umfasst 558 Büro-, Wohn- und Gewerbeliegenschaften mit rund 1,7 Millionen Quadratmetern vermietbarer Fläche. Der Verkehrswert des Bestandes beträgt rund EUR 2,8 Mrd. Die ARE kauft, entwickelt und vermietet Top-Standorte in ganz Österreich.

Die ARE Austrian Real Estate Development GmbH ist auf Projektentwicklungen spezialisiert. Dabei ist sie in drei Bereichen tätig: Das Project Development entwickelt Lebensräume an attraktiven Standorten. Construction ist für laufende Baustellenbetreuung und die Umsetzung individueller Kundenwünsche zuständig. Das Urban Development erarbeitet optimale Lösungen für aufstrebende Standorte und Stadtteile.

The Ascott Limited Europe
Stéphanie Jourdain, Communication Director
Tel: +33 (0)1 41 05 78 95
stephanie.jourdain@the-ascott.com

global communication experts
Tanja Battenfeld, Simone Altmann & Alina Chekaibe
Tel: +49 (0) 69 1753 71 -024/ -30 / -50
presse.citadines@gce-agency.com