PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Verti Versicherung AG mehr verpassen.

23.12.2020 – 07:00

Verti Versicherung AG

Dr. Felix Ludwig wird neuer CFO der Verti Versicherung AG

Dr. Felix Ludwig wird neuer CFO der Verti Versicherung AG
  • Bild-Infos
  • Download

Mit Dr. Felix Ludwig bekommt die Verti Versicherung AG zum 1. Januar 2021 einen neuen Finanzvorstand. Der auf Versicherungen spezialisierte Wirtschaftsingenieur kam bereits 2013 von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young zur Verti Versicherung AG, seit 2017 ist Dr. Ludwig Direktor für Risikomanagement. Er folgt auf Christian Paul Sooth, der den Aufsichtsrat um Entbindung von seinem Vorstandsmandat gebeten hat. Der studierte Politologe und Ökonom war seit 1998 bei dem Direktversicherer mit Sitz im brandenburgischen Teltow tätig, seit 2010 hatte er den Posten des Finanzvorstands inne.

"Wir bedanken uns bei Christian Paul Sooth für sein langjähriges berufliches und soziales Engagement für unser Unternehmen und wünschen ihm beruflich wie privat alles Gute. Umso mehr freuen wir uns, dass wir mit Dr. Felix Ludwig den Posten des Finanzvorstands aus den eigenen Reihen besetzen können, und ich wünsche ihm viel Erfolg in seiner neuen Funktion", sagt José Ramón Alegre, CEO der Verti Versicherung AG.

Der Vorstand der Verti Versicherung AG setzt sich künftig aus dem Vorstandsvorsitzenden Miguel Angel Rosa, der zum 1. Januar 2021 auf José Ramón Alegre folgt, sowie Carlos Nagore und Dr. Felix Ludwig zusammen.

Über Verti
Die Verti Versicherung AG ist mit mehr als 800.000 versicherten Kraftfahrzeugen das zweitgrößte Kfz-Direktversicherungsunternehmen in Deutschland. Gegründet wurde das Unternehmen 1996 und hat seither seinen Hauptfirmensitz in Teltow bei Berlin sowie seit Anfang 2018 einen weiteren Standort in Vaterstetten bei München. Mehr als 550 Mitarbeiter sind bei Verti beschäftigt. Der Fokus von Verti liegt auf Kfz-Versicherungsprodukten. Zu den weiteren Produkten zählen Versicherungen für Motorräder, Privat- und Verkehrsrechtsschutzversicherungen sowie Privathaftpflicht- und Risiko-Lebensversicherungen. Seit 2011 ist Verti die weltweite Digitalmarke des globalen Versicherungskonzerns MAPFRE. In Deutschland gibt es Verti seit 2017, zuvor firmierte das Unternehmen hier als Direct Line. MAPFRE ist führender Versicherer auf dem spanischen Markt und die größte spanische multinationale Versicherungsgruppe der Welt. Ausgehend vom Prämienvolumen ist MAPFRE die drittgrößte Versicherungsgruppe in Lateinamerika und im Bereich Non-Life auf Rang sechs in Europa.
Pressekontakt
Verti Versicherung AG
Christopher Schummert
Junior Referent Corporate Communications & CSR
Tel.: +49 3328-424-1353
E-Mail: presse@verti.de
Rheinstraße 7A
14513 Berlin/Teltow

www.verti.de
www.facebook.com/verti
www.twitter.com/verti_de