PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Verti Versicherung AG mehr verpassen.

30.06.2020 – 15:00

Verti Versicherung AG

Uwe Stein neuer IT Direktor

Uwe Stein neuer IT Direktor
  • Bild-Infos
  • Download

Mit Wirkung zum 1. Juli 2020 übernimmt Uwe Stein (43) als Direktor die Führung der IT und steigt somit in die Geschäftsleitung der Verti Versicherung AG auf. Er folgt auf Alex Baumgardt (58), der das Unternehmen verlassen hat.

Uwe Stein war im Juli 2019 zunächst als Manager für Demand- und Prozessmanagement bei Verti angetreten. Er verfügt über langjährige Erfahrung bei der Allianz SE und ist Experte im Anforderungsmanagement.

„Die digitale Transformation ist das Herzstück unserer Strategie und ich bin froh, dass wir mit Uwe Stein einen motivierten Manager gefunden haben, der die Innovationen und den Produktausbau in der IT vorantreiben wird“, erläutert José Ramón Alegre, CEO der Verti Versicherung AG.

„Ich habe bei Verti ein engagiertes Team mit dem unbedingten Willen zur Transformation vorgefunden und ich freue mich, diesen Wandel gemeinsam mit dem Team in den nächsten Jahren voranzutreiben“, kommentiert Uwe Stein seine Beförderung.

Mit der parallelen Einführung von Salesforce, SAP4Hana und Guidewire hat das Unternehmen in den vergangenen zwei Jahren die größte IT-Migration seiner Geschichte durchlaufen.

Der IT-Bereich von Deutschlands zweitgrößter Kfz-Direktversicherung umfasst rund 60 Mitarbeiter. Für den zukunftsgerichteten Ausbau des Bereichs sucht Verti weitere IT-Spezialisten, die Freude an internationaler Projektarbeit haben. Alle verfügbaren Stellen sind online unter www.verti.de/karriere einsehbar.

Über Verti

Die Verti Versicherung AG ist mit mehr als 800.000 versicherten Kraftfahrzeugen das zweitgrößte Kfz-Direktversicherungsunternehmen in Deutschland. Gegründet wurde das Unternehmen 1996 und hat seither seinen Hauptfirmensitz in Teltow bei Berlin sowie seit Anfang 2018 einen weiteren Standort in Vaterstetten bei München. Mehr als 550 Mitarbeiter sind bei Verti beschäftigt. Der Fokus von Verti liegt auf Kfz-Versicherungsprodukten. Zu den weiteren Produkten zählen Versicherungen für Motorräder, Privat- und Verkehrsrechtsschutzversicherungen sowie Privathaftpflicht- und Risiko-Lebensversicherungen. Seit 2011 ist Verti die weltweite Digitalmarke des globalen Versicherungskonzerns MAPFRE. In Deutschland gibt es Verti seit 2017, zuvor firmierte das Unternehmen hier als Direct Line. MAPFRE ist führender Versicherer auf dem spanischen Markt und die größte spanische multinationale Versicherungsgruppe der Welt. Ausgehend vom Prämienvolumen ist MAPFRE die drittgrößte Versicherungsgruppe in Lateinamerika und im Bereich Non-Life auf Rang sechs in Europa.

Pressekontakt

Melanie Schyja
Abteilungsleiterin Corporate Communications & CSR
Telefon: +49 3328 424 - 1310
E-Mail: mailto:presse@verti.de

Verti Versicherung AG
Rheinstrasse 7A, 14513 Teltow
Postanschrift: Verti Versicherung AG, 14329 Berlin
Sitz der Gesellschaft: Teltow
Amtsgericht Potsdam, HRB 9828
USt-Id-Nr.: DE198450959
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Jaime Tamayo
Vorstand: José Ramón Alegre (Vorsitzender), Christian Paul Sooth, Carlos Nagore 

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Bonn.

Sollten Sie zukünftig keine Presseinformationen von Verti mehr erhalten wollen, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit Betreff "Abmeldung" an presse@verti.de