PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Vodafone GmbH mehr verpassen.

01.02.2021 – 09:37

Vodafone GmbH

Vodafone vollendet Infrastrukturprojekt in Rastatt

Ein Dokument

Vodafone nimmt neue DSL-Zufuhrstrecke von Karlsruhe nach Rastatt in Betrieb

• 1.400 Haushalte profitieren von neuer Datenautobahn

• Mehr Internet-Kapazität für die nächsten Jahre

Rastatt / Düsseldorf, 1. Februar 2021. Vodafone hat ein wichtiges Infrastrukturprojekt in Rastatt vollendet. 1.400 Haushalte profitieren ab sofort vom Ausbau des DSL-Netzes von einer einspurigen Bundesstraße zu einer mehrspurigen Daten-Autobahn. Nach einer Bauzeit von neun Monaten wurde jetzt die neue Internet-Zufuhrstrecke zwischen Rastatt und dem Knotenpunkt in Karlsruhe in Betrieb genommen. Die neue Datenautobahn sorgt dafür, dass der DSL-Datenverkehr von und nach Rastatt auch in den nächsten Jahren im Vodafone-Netz in zügigem Tempo fließt. Zudem wurden Performance-Einschränkungen bei einzelnen DSL-Anschlüssen in Rastatt behoben. Vodafone betreibt das DSL-Netz in Rastatt zusätzlich zu seinem eigenen Kabelglasfasernetz, über das Vodafone den meisten Haushalten in Rastatt den TV-Empfang sowie Breitband-Internet mit Gigabit-Geschwindigkeiten und Festnetztelefonate via Kabel anbietet.

Vodafone hatte im Rahmen des Projektes „Starkes DSL-Netz für Rastatt“ seit dem Frühjahr 2020 Kapazitätserweiterungen durchgeführt, um Engpässe im DSL-Netz in Rastatt zu beseitigen und diesen künftig vorzubeugen. Um allen Bewohnern in Rastatt die bestellten Bandbreiten zu sichern, wurden die bestehenden Hauptverteiler (HVT) in Rastatt erweitert. Vor allem aber wurde eine neue Zufuhrstrecke aus Karlsruhe gebaut – zusätzlich zu dem vorhandenen Kabelstrang von Freiburg nach Rastatt. Durch die neue Anbindung hat Vodafone die Bandbreite für Rastatt verfünffacht - von einer 2x2G-Anbinung auf eine 2x10G-Anbindung. Dadurch fließen die Daten aus Rastatt nun wesentlich schneller und direkter in das weltweite Telekommunikationsnetz und umgekehrt“, sagt Benjamin Hainke, Verantwortlicher für die Netzplanung in der Region Südwest.

Es handelte sich um ein sehr komplexes Bauvorhaben auf einer Gesamtstrecke von rund 30 Kilometern - mit Einbeziehung von Infrastruktur Dritter sowie Tiefbau in der Innenstadt von Rastatt. Dieses Projekt ist nun vollendet, sodass die Ende-zu-Ende-Schaltung des Netzes noch vor dem geplanten Termin Ende Januar 2021 stattfinden konnte. „Stabile Netze sind unsere Kernaufgabe. Wir unternehmen alles Menschenmögliche, um unseren Kunden jederzeit eine gute Infrastruktur bereit stellen zu können. In Rastatt haben wir gerne nachgebessert und unsere Hausaufgaben gemacht. Denn es geht nicht nur um die Technik, sondern um Menschen, die klare Kommunikationsbedürfnisse haben“, so Johannes Philipp Jahreiss, Leiter Politische Kommunikation von Vodafone in Baden-Württemberg.

Vodafone Deutschland | Wer wir sind

Vodafone ist einer der führenden Kommunikationskonzerne. Jeder zweite Deutsche ist ein Vodafone-Kunde – ob er surft, telefoniert oder fernsieht; ob er Büro, Bauernhof oder Fabrik mit Vodafone-Technologie vernetzt.

Die Düsseldorfer liefern Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen aus einer Hand. Als Digitalisierungspartner der deutschen Wirtschaft zählt Vodafone Start-ups, Mittelständler genau wie DAX-Konzerne zu seinen Kunden. Vodafone ist die #1 im deutschen Mobilfunk: Kein anderes Unternehmen in Deutschland vernetzt über sein Mobilfunknetz mehr Menschen und Maschinen. Kein anderes deutsches Unternehmen bietet im Festnetz mehr Gigabit-Anschlüsse an als die Düsseldorfer. Und kein anderer Konzern hat mehr Fernseh-Kunden im Land.

Mit über 55 Millionen Mobilfunk-Karten, fast 11 Millionen Breitband-, 14 Millionen Fernseh-Kunden und zahlreichen digitalen Lösungen erwirtschaftet Vodafone Deutschland mit seinen rund 16.000 Mitarbeitern einen jährlichen Gesamtumsatz von etwa 12 Milliarden Euro.

Als Gigabit-Company treibt Vodafone den Infrastruktur-Ausbau in Deutschland voran: Heute erreicht Vodafone in seinem bundesweiten Kabel-Glasfasernetz fast 24 Millionen Haushalte, davon über 22 Millionen mit Gigabit-Geschwindigkeit. Bis 2022 wird Vodafone zwei Drittel aller Deutschen mit Gigabit-Anschlüssen versorgen. Mit seinem 4G-Netz erreicht Vodafone mehr als 98% aller Haushalte in Deutschland. Vodafones Maschinennetz (Narrowband IoT) für Industrie und Wirtschaft funkt auf fast 97% der deutschen Fläche. Seit Mitte 2019 betreibt Vodafone auch das erste 5G-Netz in Deutschland und wird 2020 damit rund 15 Millionen Menschen erreichen. 2021 wird Vodafone 5G für 30 Millionen Menschen ausbauen.

Vodafone Deutschland ist mit einem Anteil von rund 30% am Gesamtumsatz die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe, einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Vodafone hat weltweit über 300 Millionen Mobilfunk-Kunden, mehr als 27 Millionen Festnetz-Kunden, über 22 Millionen TV-Kunden und verbindet mehr als 112 Millionen Geräte mit dem Internet der Dinge.

Vodafone vernetzt Menschen und Maschinen weltweit. Und schafft damit eine bessere Zukunft für alle. Denn: Technologie ebnet den Weg für ein digitales Morgen. Dafür arbeitet Vodafone daran, sein Geschäft nachhaltig zu betreiben und die Umwelt zu schützen. Vodafone nutzt Grünstrom, elektrisiert seine Fahrzeugflotte, setzt auf eine grüne Lieferkette und stellt sicher, dass 100% seiner Netztechnik wiederverwendet, weiterverkauft oder recycelt wird.

Diversität ist in der Unternehmenskultur von Vodafone fest verankert und wird durch zahlreiche Maßnahmen gefördert. Dazu zählen Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ebenso wie Netzwerke für Frauen, Väter oder LGBT’s bis hin zu Diversitäts-Schulungen für Führungskräfte. Vodafone respektiert und wertschätzt alle Menschen: unabhängig von ethnischer Herkunft, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Glauben, Kultur oder Religion.

Weitere Informationen: www.vodafone-deutschland.de oder www.vodafone.com.

Medienkontakt
Vodafone Kommunikation
+49 211 533-5500
medien@vodafone.com