Das könnte Sie auch interessieren:

kinokino Publikumspreis geht an "Another Reality" / Erstmals verleihen 3sat und Bayerischer Rundfunk den Preis des Filmmagazins gemeinsam

Mainz (ots) - Die Redaktion von "kinokino", dem Filmmagazin von 3sat und Bayerischem Rundfunk, lobte auf dem ...

AfD-Wahlparty: Absage-Mail der Vermieterin offenbart Intensität des Linksextremismus

Berlin (ots) - Die Alternative für Deutschland (AfD) musste ihre Wahlparty, die sie nach der Europawahl am ...

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Vodafone GmbH

08.05.2019 – 11:37

Vodafone GmbH

Highspeed-Surfen auf dem Bauernhof: Vodafone rüstet Mobilfunknetz für Landwirtschaftsmesse in Paaren auf

Ein Dokument

- Vodafone errichtet in Paaren eigens zwei mobile Basisstationen mit bis zu 20 Meter Masten - Über 85.000 Besucher surfen im mobilen Internet mit bis zu 225 Mbit/s

Paaren, 8. Mai 2019 - Wenn im Erlebnispark Paaren statt einem Kinderkarussell ein Streichelzoo, anstelle einer Achterbahn ein Mähdrescher und statt einem Kinosaal Fachvorträge zu Ernährung und Landwirtschaft zu finden sind, dann ist die 29. Brandenburgische Landwirtschaftsmesse (BraLa) in vollem Gange. Vom 9. bis zum 12. Mai gibt es auf dem Gelände des Erlebnisparks, Unterhaltung und Informationen rund um Landwirtschaft für jedermann. Für die Aussteller, Veranstalter und rund 85.000 Besucher baut Vodafone ein stabiles Mobilfunknetz auf und errichtet eigens für den digitalen Ansturm eine zusätzliche, temporäre Mobilfunk-Station mit bis zu 20 Meter hohen Masten.

Die vier Messetage stellen für das Mobilfunknetz eine große Herausforderung dar, denn die erwarteten Besucherströme transportieren gewaltige Datenmengen. Die Besucher telefonieren und teilen ihre Erlebnisse in Form von Videos und Fotos via Facebook, Instagram, Snapchat, Twitter, WhatsApp und Co. Und sie informieren sich online über aktuelle Ereignisse aus aller Welt. Für ein stabiles Netz hat Vodafone seine bestehenden Mobilfunkstationen im Bereich des Messegeländes auf Geschwindigkeiten von bis zu 225 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) technisch aufgerüstet und speziell justiert. Zudem hat der Telekommunikationskonzern extra für dieses Großevent zwei mobile Basisstationen aufgebaut. Die gesamte Technik der mobilen Basisstationen befindet sich kompakt in je einem transportablen Container. Vodafone verfügt in seinem bundesweiten Bestand über 150 solcher mobilen Basisstationen (MRT). Davon werden in den Sommermonaten fast an jedem Wochenende einige Stationen kurzzeitig bei Großveranstaltungen (z.B. Open-Air-Festivals und Volksfeste) eingesetzt. Diese mobilen Stationen verstärken dann das vorhandene Mobilfunknetz gezielt für den Zeitraum des Events. Die knapp 20 Meter hohen Masten sorgen für eine optimale Abdeckung rund um das Gelände.

Durch die zusätzlichen Mobilfunk-Stationen erhöht der Telekommunikationskonzern die Netzkapazitäten um das Messegelände um bis zu 1,2 TeraByte pro Tag, sodass Bandbreiten bis zu 225 Mbit/s auch bei diesen gewaltigen Besucherströmen erreicht werden können. Somit surfen Besucher mit ihrem Smartphone trotz hohen Andrangs mit Highspeed im Internet und telefonieren mit kristallklarer Sprachqualität. Das Ziel dabei: Den Besuchern ein unvergessliches Erlebnis zu ermöglichen, von dem sie vor Ort Fotos und Videos hochladen, Beiträge posten oder Freunde anrufen können. Im geselligen Treiben bietet das Smartphone den Besuchern auch ein Stück mehr Sicherheit. Denn Notrufe per Handy ("112") haben im Netz immer Vorrang und erreichen innerhalb weniger Sekunden die Einsatzleitstelle.

Vodafone Deutschland ist eines der führenden integrierten
Telekommunikationsunternehmen und zugleich der größte TV-Anbieter der Republik.
Mit seinen 14.000 Mitarbeitern liefert der Konzern Internet, Mobilfunk, Festnetz
und Fernsehen aus einer Hand. Als Gigabit Company treibt Vodafone den
Infrastruktur-Ausbau in Deutschland federführend voran: Mit immer schnelleren
Netzen ebnen die Düsseldorfer Deutschland den Weg in die Gigabit-Gesellschaft -
ob im Festnetz oder im Mobilfunk. Geschäftskunden bieten die Düsseldorfer ein
breites ICT-Portfolio: So vernetzt Vodafone Menschen und Maschinen, sichert
Firmen-Netzwerke sowie Kommunikation und speichert Daten für Firmen in der
deutschen Cloud. Rund 90 % aller DAX-Unternehmen und 15 von 16 Bundesländern
haben sich bereits für Vodafone entschieden. Mit mehr als 46 Millionen
Mobilfunk-Karten, 6,6 Millionen Festnetz-Breitband-Kunden sowie zahlreichen
digitalen Lösungen erwirtschaftete Vodafone Deutschland im letzten Geschäftsjahr
einen Serviceumsatz von über 10 Milliarden Euro.
Vodafone Deutschland ist die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe,
einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Der Konzern betreibt
eigene Mobilfunk-Netze in 25 Ländern und unterhält Partnernetze in weiteren 45
Nationen. In 18 Ländern betreibt die Gruppe eigene Festnetz-Infrastrukturen.
Vodafone hat weltweit rund 535,8 Millionen Mobilfunk- und 19,7 Millionen
Festnetz-Kunden. Weitere Informationen unter www.vodafone-deutschland.de


Vodafone Kommunikation
+49 211 533-5500
medien@vodafone.com

Vodafone GmbH. Die gesetzlichen Pflichtangaben finden Sie hier:
vodafone.de/pflichtangaben 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Vodafone GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version