PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Vodafone GmbH mehr verpassen.

14.02.2019 – 16:17

Vodafone GmbH

Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz setzt auf Highspeed-Anschlüsse von Vodafone

Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz setzt auf Highspeed-Anschlüsse von Vodafone
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

- Modernste Kabel-Technik für die Vernetzung der Hauptstandorte - Kabel- und DSL-Anschlüsse in 33 Filialen und Standorten für Internet und kostenlose WLAN-Hotspots

Düsseldorf, 14. Februar 2019 - Die Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz eG gab heute zusammen mit Vodafone Deutschland bekannt, ihre Geschäftsstellen mit Festnetzanschlüssen des Düsseldorfer Netzbetreibers auszurüsten. Die Hauptstandorte in Weiden und Waldsassen werden über Glasfaser miteinander vernetzt. Und alle Filialen erhalten Kabel- oder DSL-Anschlüsse für den Internetzugang. Davon profitieren auch die Kunden. Denn hier stehen demnächst in 33 Filialen und Standorten kostenlose WLAN-Hotspots zur Verfügung.

Thomas Wirth, Vorstand der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz eG: "Das Angebot richtet sich an alle Kunden und Passanten. Wir sind damit das regionale Unternehmen, das in der Fläche die beste Versorgung mit WLAN-Hotspots bietet. Wir stärken nicht nur die Netzabdeckung und Digitalisierung in den Städten, sondern auch in ländlichen Gebieten. Als moderne Regionalbank stellen wir hiermit unsere Omnikanalkompetenz unter Beweis. Egal, ob online zu Hause, mobil unterwegs oder direkt persönlich in der Filiale, die Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz ist immer da, wo der Kunde uns braucht. "

Andrea Kraus, Director Business Sales bei Vodafone Deutschland: "Ich freue mich sehr, dass wir mit unserer Highspeed Connectivity einen so wichtigen Beitrag zur Digitalisierung der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz leisten dürfen. Die partnerschaftliche Kundenbeziehung zur Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz ist eine ganz besondere. Denn sie ist geprägt durch ein starkes Vertrauen auf unser hochmodernes Netz, auf eine überragende Service-Qualität und auf Mitarbeiter, die für ihr Business brennen."

Die Finanzbranche befindet sich im Umbruch

Denn wie in vielen Wirtschaftsbereichen verändert auch hier die Digitalisierung zunehmend Unternehmensprozesse, Kommunikations- und Vertriebswege. Längst sind die Kunden mit Ihren Smartphones rund um die Uhr online - das erwarten Sie auch von einer modernen Bank.

Damit das gelingt, setzt die Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz eG auf die zuverlässige Netzinfrastruktur von Vodafone Deutschland. An den drei Hauptstandorten in Weiden und Waldsassen kommt hochmodernste Glasfaser mit Übertragungsraten von bis zu 2 Gigabit pro Sekunde zum Einsatz. Und rund zwei Drittel der Filialen erhalten für den Internetzugang leistungsstarke 100 Mbit-Kabelanschlüsse. An Standorten, wo weder Glas noch Kabel verfügbar ist, sorgt Vodafone mit DSL für Verbindung. Auch die Kunden profitieren von der Vernetzung. Denn sie können demnächst in allen Filialen kostenlose WLAN-Hotspots für den mobilen Internetzugang auf ihren Smartphones nutzen.

Der Wechsel auf Festnetzanschlüsse von Vodafone ist Teil der Digitalisierungsstrategie, die die Bank erfolgreich und nachhaltig in das digitale Zeitalter führen wird. Denn die Anschlüsse machen die hausinternen IT-Prozesse effizienter, verbessert die Produktivität und senkt Kosten im Betrieb. Damit nimmt die Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz eine führende Rolle bei der digitalen Transformation in der Bayerischen Bankenlandschaft ein. Mit dem Ziel, noch näher am Kunden zu sein.

Vodafone treibt den Ausbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen weiter voran

Der Düsseldorfer Telekommunikationskonzern hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2021 mehr als 13 Millionen Haushalte und Unternehmen in Deutschland mit Gigabit-Speed zu versorgen. Das heißt - mit leistungsstarken Internet-Anschlüssen, die um ein vielfaches höhere Übertragungsgeschwindigkeiten liefern, als herkömmliches DSL. Dabei setzt Vodafone auf einen einzigartigen Mix aus bestehender Kabel-Infrastruktur und neuen Glasfaser-Netzen. Mit seiner Gigabit-Offensive aus Kabel und Glasfaser machen das Unternehmen Deutschland zur Gigabit-Gesellschaft und setzen hierfür ein Milliarden Euro schweres Ausbauprogramm um.

Vodafone Deutschland ist eines der führenden integrierten
Telekommunikationsunternehmen und zugleich der größte TV-Anbieter der Republik.
Mit seinen 14.000 Mitarbeitern liefert der Konzern Internet, Mobilfunk, Festnetz
und Fernsehen aus einer Hand. Als Gigabit Company treibt Vodafone den
Infrastruktur-Ausbau in Deutschland federführend voran: Mit immer schnelleren
Netzen ebnen die Düsseldorfer Deutschland den Weg in die Gigabit-Gesellschaft -
ob im Festnetz oder im Mobilfunk. Geschäftskunden bieten die Düsseldorfer ein
breites ICT-Portfolio: So vernetzt Vodafone Menschen und Maschinen, sichert
Firmen-Netzwerke sowie Kommunikation und speichert Daten für Firmen in der
deutschen Cloud. Rund 90 % aller DAX-Unternehmen und 15 von 16 Bundesländern
haben sich bereits für Vodafone entschieden. Mit mehr als 46 Millionen
Mobilfunk-Karten, 6,6 Millionen Festnetz-Breitband-Kunden sowie zahlreichen
digitalen Lösungen erwirtschaftete Vodafone Deutschland im letzten Geschäftsjahr
einen Serviceumsatz von über 10 Milliarden Euro.
Vodafone Deutschland ist die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe,
einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Der Konzern betreibt
eigene Mobilfunk-Netze in 25 Ländern und unterhält Partnernetze in weiteren 45
Nationen. In 18 Ländern betreibt die Gruppe eigene Festnetz-Infrastrukturen.
Vodafone hat weltweit rund 535,8 Millionen Mobilfunk- und 19,7 Millionen
Festnetz-Kunden. Weitere Informationen unter www.vodafone-deutschland.de


Vodafone Kommunikation
+49 211 533-5500
medien@vodafone.com

Vodafone GmbH. Die gesetzlichen Pflichtangaben finden Sie hier:
vodafone.de/pflichtangaben
Weiteres Material zum Download

Bild: Headergrafik_PM_Mail2.png