PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Vodafone GmbH mehr verpassen.

20.12.2017 – 10:31

Vodafone GmbH

Schnelles Internet für Gipfelstürmer: Vodafone schließt Zugspitze an sein LTE-Netz an

Ein Dokument

- In 2.962 Metern Höhe mit 400 Mbit/s im Internet surfen - Mobile Datendienste und kristallklare Handy-Gespräche auf Deutschlands höchstem Berg - Vodafone trägt Investitionskosten aus eigenen Mitteln

Garmisch-Partenkirchen, 20. Dezember 2017 - Die Aussicht auf der Zugspitze per Foto verschicken oder die Liebsten direkt per Video-Anruf mit in 2.962 Meter Höhe nehmen: Das LTE-Netz vom Vodafone macht das im kommenden Jahr auf Deutschlands höchstem Gipfel möglich. Bergwanderer und Besucher können ihre Eindrücke dann mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 400 Mbit/s per Smartphone mit Familie und Freunden teilen. Vodafone nutzt die Installation der neuen Seilbahn, um seine höchstgelegene Basisstation der Republik zusätzlich mit LTE-Antennen auszustatten, Neben Breitbandinternet bietet Vodafone seinen Kunden ab Februar 2018 auch die Möglichkeit, Handygespräche auf der Zugspitze in kristallklarer Qualität zu führen. Hierzu hat Vodafone Deutschland die neue Technologie Vodafone Crystal Clear als erster Anbieter in Europa eingeführt - jetzt auch auf Deutschlands höchstem Berg.

"Wir investieren massiv in die Zukunft der Netze und bauen diese aus, um vor allem dem enormen Wachstum der übertragenen Datenmengen gerecht zu werden. Den Besuchern der Zugspitze steht jetzt das derzeit modernste und schnellste Netz zur Verfügung", so Karsten Fuchs, Regionalleiter Technik von Vodafone. Die Ausstattung der Vodafone-Basisstation auf der Zugspitze mit LTE-Technologie erfolgt im Rahmen der Umbauten für die neue Seilbahn, die jetzt eingeweiht wird. Nach Fertigstellung der LTE-Station von Vodafone können Besucher dann mit ihrer Ankunft am Bahnhof Bergstation kristallklar telefonieren und mobile Datendienste mit Spitzengeschwindigkeiten nutzen. Die Gipfelstürmer können zum Beispiel HD-Filme blitzschnell downloaden, Musikvideos in Top-Qualität genießen und sogar Live-Spiele der Fußball-Bundesliga auf ihrem Smartphone oder Tablet in HD-Qualität anschauen. Das gilt z.B. für die Heim- und Auswärtsspiele von Bayern München, Borussia Dortmund, Hertha BSC und Schalke 04, die mit entsprechenden Abos auch als Live-Stream empfangen werden können.

Die Erschließungskosten für die neue LTE-Anbindung hat Vodafone vollständig aus eigenen Mitteln getragen. Die Arbeiten an der Vodafone-Basisstation erfolgen in enger Abstimmung mit der Bayerischen Zugspitzbahn AG und bei laufendem Zugbetrieb der neuen Seilbahn.

Vodafone Deutschland ist eines der führenden integrierten
Telekommunikationsunternehmen und zugleich der größte TV-Anbieter der Republik.
Mit seinen 14.000 Mitarbeitern liefert der Konzern Internet, Mobilfunk, Festnetz
und Fernsehen aus einer Hand. Als Gigabit Company treibt Vodafone den
Infrastrukturausbau in Deutschland federführend voran: Mit immer schnelleren
Netzen ebnen die Düsseldorfer Deutschland den Weg in die Gigabit-Gesellschaft -
ob im Festnetz oder im Mobilfunk.

Geschäftskunden bieten die Düsseldorfer ein breites ICT-Portfolio: So vernetzt
Vodafone Menschen und Maschinen, sichert Firmen-Netzwerke sowie Kommunikation
und speichert Daten für Firmen in der deutschen Cloud. Rund 90% aller
DAX-Unternehmen und 15 von 16 Bundesländern haben sich bereits für Vodafone
entschieden. Mit 45,7 Millionen Mobilfunk-Karten, 6,5 Millionen
Festnetz-Breitband-Kunden sowie zahlreichen digitalen Lösungen erwirtschaftet
Vodafone Deutschland einen Jahresumsatz von EUR 11 Milliarden.

Vodafone Deutschland ist die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe,
einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Der Konzern betreibt
eigene Mobilfunknetze in 26 Ländern und unterhält Partnernetze in weiteren 50
Nationen. In 19 Ländern betreibt die Gruppe eigene Festnetz-Infrastrukturen.
Vodafone hat weltweit rund 522,8 Millionen Mobilfunk- und 18,8 Millionen
Festnetz-Kunden.

Weitere Informationen unter www.vodafone-deutschland.de

Vodafone Kommunikation
+49 211 533-5500
presse@vodafone.com

Vodafone GmbH. Die gesetzlichen Pflichtangaben finden Sie hier:
vodafone.de/pflichtangaben 
Weiteres Material zum Download

Bild: Headergrafik_PM_Mail2.png