Das könnte Sie auch interessieren:

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Der neue Mustang Shelby GT500: Kein Serienmodell von Ford war jemals stärker

KÖLN / DETROIT (USA) (ots) - - Top-Athlet: Der neue Ausnahmesportler an der Spitze der Mustang-Baureihe ...

14.02.2014 – 12:26

Bauer Media Group, auf einen Blick

TV-Star Sabine Postel hat Angst um den Tatort: zu viele neue Ermittler!

Hamburg (ots)

Sabine Postel, seit17 Jahren "Tatort"-Kommissarin, kritisiert die Ermittler-Schwemme in Deutschlands beliebtester TV-Reihe. "Ich habe etwas Angst um die Krimi-Reihe, denn es gibt so viele neue 'Tatort'-Teams - das ist inflationär", so die 59-Jährige im Interview mit der Programmzeitschrift auf einen Blick (Heft 9/2014; EVT 20.02.). Und noch etwas bereitet ihr Sorgen: "Viele Filme haben nicht mehr viel mit einem 'Tatort' zu tun. Da muss man aufpassen, dass das Format nicht verwässert wird."

In ihren Augen sei die Reihe auch so beliebt, weil die Zuschauer Beziehungen zu den einzelnen Ermittlern aufbauen. "Ich finde es nicht gut, dass mit Einzelauftritten neuer Teams die Zuschauer verwirrt werden", so die Darstellerin der Bremer Ermittlerin Inga Lürsen. Sie selbst denkt aber nicht an Abschied. "Wir haben in letzter Zeit so gute Drehbücher und tolle Quoten - von mir aus gibt es keinen Grund, aufzuhören."

Hinweis für die Redaktionen:

Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie von der Redaktion auf einen Blick, Thomas Merz, Telefon: 040/3019-5418, thomas.merz@aufeinenblick.de. Die Veröffentlichung ist bei Nennung der Quelle "auf einen Blick" honorarfrei.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser 
weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und 
50 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den 
Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und 
Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer 
globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre 
Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim "We think popular." 
verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus 
populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 
11.000 Mitarbeiter in 17 Ländern. 

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Torsten Schulz
T +49 40 30 19 10 34
F +49 40 30 19 10 43
torsten.schulz@bauermedia.com
http://twitter.com/bauermedia_news

Original-Content von: Bauer Media Group, auf einen Blick, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bauer Media Group, auf einen Blick
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, auf einen Blick