Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zu Nahost:

    Stuttgart (ots) - Der Zentralrat der Juden in Deutschland sollte es sich genau überlegen, ob er sich als Sprachrohr dieser israelischen Politik aufspielen muss. Außenminister Steinmeier versucht, Perspektiven für ein geordnetes Nebeneinander im Nahen Osten auszuloten, schrittweise neue diplomatische Optionen zu eröffnen. Mögen die politischen Amateure an der Spitze des Zentralrates das Vorgehen der israelischen Regierung in guter Absicht verteidigen - ihr falscher Ton ist ein Zeichen jener Verbohrtheit, die den Frieden im Nahen Osten unerreichbar erscheinen lässt.

Rückfragen bitte an:
Stuttgarter Nachrichten
Redaktion
Joachim Volk
Telefon: 07 11 / 72 05 - 7120
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: