Das könnte Sie auch interessieren:

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

25.06.2010 – 19:15

Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu Patientenautonomie

Stuttgart (ots)

Das Urteil ist eine längst überfällige Reaktion auf die menschlichen Dramen, die sich tagtäglich in unseren Krankenhäusern und Pflegeheimen abspielen. Entscheidungsunfähige Patienten und ihre Angehörigen sehen sich dort einer Hochleistungsmedizin schutzlos ausgeliefert. Sie erhält Leben, weil es technisch möglich ist - und erzwingt so oft doch nur eine gnadenlose Sterbeverlängerung. Im Zweifel auch gegen den Willen des Patienten. Eine unklare Gesetzeslage bot bisher reichlich Anlass zu zweifeln. Mediziner hatten Angst, sich strafbar zu machen, wenn sie gegen diese unerträglichen Zustände aktiv wurden. Dafür gibt es jetzt keinen Grund mehr.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stuttgarter Nachrichten
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten